TNC ArchivSpannend und informativ!

Alle Wing Commander News der letzten Jahre auf WingCenter in der Übersicht.

2009

ASCII Sector 0.6 erschienen

Nach über zwei Monate Entwicklung und mehreren Zwischen-Versionen ist es endlich soweit: Patch 0.6 ist ab sofort für ASCII Sector verfügbar. Der knapp 3.6 MB (!) große Software-Flicken behebt etliche Bugs, beinhaltet einige Gameplay-Tweaks und bringt neue Features für das Freibeuter-Spiel, darunter die brandneuen Enterkommandos!

WingCenter meint: 20 Euro für denjenigen, der sich ein ASCII Sector-Logo stechen lässt! 

{mos_smf_discuss} 

Log in to comment

Strategie im Weltraum:Neue Beta-Version von Wing Commander Invasion

Vor wenigen Tagen gab Major Payne, Entwickler der Fan-Modifikation Wing Commander Invasion, eine neue Beta-Version zum Download frei. In der aktuellen Beta 1.5 sollen sich nun alle Jäger und Bomber einzeln anfordern und steuern lassen. Eine weitere wichtige Änderung betrifft sämtliche Waffeneffekte, die sowohl optisch als auch akustisch gegen passendere ausgetauscht wurden. Mit den neu hinzugefügten Raketen und Torpedos dürfte das Waffenarsenal der Kilrathi und der Konföderation auch vorläufig komplett sein. An der allgemeinen Balance beider spielbaren Fraktionen wurde natürlich weiter gefeilt, wobei es dieses Mal vor allem die Preise der Jäger betrifft.

Spieler des Original-Titels erinnern sich sicherlich noch an die große Galaxis-Karte, die den Strategie-Kern von „Star Wars: Empire at War“ darstellte und auf der man u.a. seine Raumstreitkräfte zwischen einer Vielzahl von Sonnensystemen bewegen konnte. Major Payne hat vor kurzem damit begonnen, dieses Feature grob an seine Modifikation anzupassen. Drei der veröffentlichen Bilder zeigen frühe Versionen der Planeten unseres Sonnensystems, das im fertigen Spiel eine Vielzahl unterschiedlicher Kampf-Arenen bieten soll. Geplant sind detaillierte Umgebungen von Planeten, Monden sowie Asteroidengürteln in unserer planetarischen Nachbarschaft.

Die aktuelle Beta 1.5 benötigt die Vollversion des Echtzeitstrategie-Spiels „Star Wars: Empire at War“ und steht als Zip-Datei von lediglich 15,7 Mbyte hier zum Download bereit.

WingCenter meint: Mit Freude nehmen wir die ständigen Fortschritte von Wing Commander Invasion zur Kenntnis! Bedenkt man, dass Major Payne praktisch ganz alleine an dieser Modifikation werkelt, gebührt ihm wirklich viel Respekt. Mit großer Spannung werden wir seine Arbeit weiter verfolgen und darüber berichten!

{mos_smf_discuss} 

Log in to comment

Wing Commander heute bei 'Das Vierte'

Millionen von Fans begeisterten sich für die Wing Commander Verfilmung, das den kriegerischen Abenteuern einer Gruppe von Weltraumpiloten im All folgt. Chris Roberts, der Schöpfer des Spielserie, hat sein Baby 1999 selbst verfilmt und lieferte damit sein Spielfilmdebüt ab. Heute abend (20:15) zeigt der Sender "Das Vierte" den einsamen Kampf von Christopher "Maverick" Blair, Todd "Maniac" Marshall und deren Kommandantin Jeanette "Angel" Deveraux gegen die machthungrigen Kilrathi.

WingCenter meint: Der Abend ist gerettet!

{mos_smf_discuss} 

Log in to comment

Textur-Update Teil 7: Der Tiger unter den Katzen - die Fralthi II

Die Entwickler von Wing Commander Saga schicken nach kurzer Pause wieder ein Großkampfschiff in neuer Grafikqualität ins Rennen, das zahlreichen WC 3-Veteranen schon zum Verhängnis wurde.

Die schweren Kreuzer der Fralthi II-Klasse sind definitiv die mächtigsten Großkampfschiffe, über die die Streitkräfte der Kilrathi verfügen und werden an Größe allenfalls noch von den schweren Trägern der Bhantkara-Klasse übertroffen. Alle schweren Trägergruppen der Kilrathi verfügen in ihrer Eskorte nicht ohne Grund über mindestens eine Fralthi II als schwere Waffenplattform.
Die hohe Manövrierbarkeit für ihre Größe und ihre gewaltige Bewaffnung machen aus der Fralthi II ein Schlachtschiff, das im Alleingang jedes konföderierte Großkampfschiff herausfordern kann. Wie schon ihre Vorgänger-Version führt auch die Fralthi II eine Abteilung Jäger mit sich und kann, wenn die Lage es erfordert, die Aufgaben eines leichten Trägers erfüllen.

Vom hohen Detailgrad der Texturen dieser mächtigen Schiffe können Sie sich auf den vier vorliegenden Bildern überzeugen. Neu hinzu gekommen sind die übergroßen Kanonentürme für die Antimaterie-Geschütze. 

WingCenter meint: Langsam aber sicher wird die runderneuerte Kilrathi-Flotte von Wing Commander Saga komplett. Mit Spannung erwarten wir die noch ausstehenden Trägerschiffe. Projektleiter Tolwyn hat sie bereits angekündigt!

{mos_smf_discuss} 

Log in to comment

Weltraum - unendliche Weiten!

Wie beeindruckend eine Hellcat in der Nähe des Ringsystems eines Gasplaneten aussehen kann, zeigen die Entwickler von Wing Commander Saga in gleich mehreren Screenshots. Mit diesen Bildern möchten die Entwickler ihren Fortschritt bei der Erschaffung neuer Weltraum-Umgebungen unter Beweis stellen, der im Vergleich zum bereits veröffentlichten „Prologue“ mehr als sichtbar wird. Spieler werden sich im fertigen Hauptakt von Wing Commander Saga auf aufwändig inszenierte Umgebungen freuen dürfen, die sich grafisch hinter kommerziellen Produkten nicht verstecken müssen! Sollen die folgenden Bilder für sich sprechen....

 

{mos_smf_discuss} 

Log in to comment

Suche

Anmelden

Keep in Touch

Find uns on Facebook Find us on YouTube. Find us on Twitter.

Erklär Blair

Erklaer Blair
"Es gab mal einen, der hat hier solange F5 gedrückt bis er alle Sprüche durch hatte. Doch danach war er ur-Alt."

Login