TNC ArchivSpannend und informativ!

Alle Wing Commander News der letzten Jahre auf WingCenter in der Übersicht.

2010

Textur-Update Teil 15: Pelileu-Truppentransporter Marke Eigenbau

Truppentransporter der Konföderation durften wir in den offiziellen Wing Commander-Titeln bisher noch nie bestaunen. Allenfalls in den Romanen End Run, False Colors sowie Price of Freedom kamen entsprechende Schiffe zum Einsatz. Einer der denkwürdigsten war diesbezüglich sicher die große Landungsoperation konföderierter Truppen auf dem Planeten Vukar Tag in End Run.

Die Marines von Wing Commander Saga benötigten offenbar dringend eine Transportmöglichkeit und so entwickelte das Team für die im WC4-Roman erwähnte Pelileu-Klasse kurzerhand ein eigenes Schiffsmodell. Beim Design orientierte man sich grob am Transportschiff der Belleau Wood-Klasse aus WC Armada und das Ergebnis gibt es ab sofort bei uns sowie natürlich auf wcsaga.com zu sehen. Dort wird das neue Schiff wie folgt vorgestellt:

Die Pelileu-Klasse gehört zu den größten Truppentransportern im Dienst der Konföderation und bietet einem kompletten Regiment von über 2000 Marines nebst einer ganzen Abteilung Kampffahrzeuge Platz. Der  Fuhrpark an Bord umfasst neben Sturmfahrzeugen und Schwebepanzern auch mobile Artilleriesysteme, die mittels einer Reihe von mitgeführten Landungsschiffen sowie Transportshuttles vom Mutterschiff im Zielgebiet abgesetzt werden können. Für längere Einsätze führen Schiffe dieser Klasse Versorgungsgüter für die Dauer von bis zu 30 Tagen mit. An planetarischen Landungsoperationen nehmen in der Regel mehrere Pelileu-Truppentransporter gemeinsam teil. Im unmittelbaren Einsatz benötigen sie stets umfangreichen Begleitschutz.

Und das aus gutem Grund, wie wir seit End Run wissen! Die heutigen Bilder stammen von Projektvize Keldor Katarn und zeigen die Pelileu wie üblich aus unterschiedlichen Perspektiven.

WingCenter meint: Ein ziemlicher Brocken! Für End Run-Unkundige: Dort gelang es einer terranischen Streitmacht große Teile der Kilrathi-Entsatzungstruppen für Vukar Tag dank eines perfekt geplanten Überraschungsangriffs noch im Landeanflug abzuschießen. Da es praktisch keine Eskorte für die Landungsschiffe gab, waren die Verluste für die Kilrathi verheerend.

{mos_smf_discuss}

Log in to comment

Eine kleine Bildergalerie aus Wing Commander Saga

...präsentiert uns heute Projektchef Tolwyn - und dies sogar ganz exklusiv für wingcenter.net! Neben einigen Kampfszenen, die grafisch eindrucksvoll das Schadensmodell anhand eines Kilrathi-Geschützturms demonstrieren, gewähren uns die Bilder u.a. einen Blick auf die legendäre Excalibur, die vor einer blau leuchtenden Szenerie spektakulär ihre Waffen sprechen lässt. Die heckwärtige Ansicht einer Hellcat sowie ein planetarer Sonnenaufgang runden das heutige Set ab. Sehen Sie selbst!

WingCenter meint: Schön wie eh und je!

{mos_smf_discuss}

 

 

Log in to comment

Kennen Sie Wing Commander Destiny?

Nein? Wir auch nicht. Tatsächlich macht seit geraumer Zeit ein einminütiges Video auf Youtube die Runde, das neben einer Reihe grafisch altbackener Weltraum- und Raumschiffsequenzen vor allem mit einem Electronic Arts-Logo Authentizität vorzugaukeln versucht. Angeblich soll es sich bei „Wing Commander Destiny“ um einen neuen Xbox360-Titel handeln, dessen Erscheinungsdatum mit Herbst 2010 angegeben wird. Auf dem Wing Commander-Portal wcnews.com wird die Echtheit dieses Videos zurückgewiesen: Für einen neuen Titel der Reihe gebe es seitens EAs keinerlei Presseverlautbarung, die jedem offiziellen Trailer stets vorausgehe. Bei dem Clip handelt es sich also mit hoher Wahrscheinlichkeit nur um eine Fanproduktion unbekannter Herkunft. Ein gleichnamiges Mod-Projekt existiert jedenfalls nicht.

WingCenter meint: Netter Versuch. Die Landungsschiffe im Video können ihre Herkunft aus Camerons Aliens kaum verbergen. 

{mos_smf_discuss}

Log in to comment

Textur-Update Teil 14: Veteran erlebt zweiten Frühling

Mit der grafischen Neuauflage eines wahrlich altehrwürdigen Großkampfschiffes starten die Entwickler von Wing Commander Saga in den neuen Monat. Die Rede ist natürlich von der Fregatte der Caernaven-Klasse, die aufgrund ihres etwas grobschlächtigen Designs sowie ihrer charakteristischen Parabolantennen aus fast jeder Perspektive leicht zu identifizieren ist. Projektleiter Tolwyn verweist in seiner Meldung auf wcsaga.com sogleich auf die Unsicherheiten, die bezüglich der Größe der Fregatte innerhalb des Wing Commander-Kanons immer noch herrschen. Die vorliegende Version orientiere sich ausdrücklich an der aus WC4 bekannten Konfiguration und stelle die Kriegsvariante des Jahres 2669 dar.

Tatsächlich enthielt bereits WC3 das 3D-Modell einer leicht unterschiedlichen Variante dieses Schiffes, das allerdings nie im Spiel auftauchte und von dem am Ende nur noch ein Eintrag im Spielhandbuch Victory Streak übrig blieb. Erst mit der spielbaren Demo zu WC4 trat die Caernaven-Fregatte offiziell in Begleitung des Trägers BWS Intrepid in Erscheinung und war in der Vollversion schließlich auch unter der Flagge der Grenzwelten-Union sowie als Mutterschiff von Piraten zu sehen.

Aus dem Schiffsregister von Wing Commander Saga verrät uns Tolwyn:

Fregatten der Caernaven-Klasse sind vielseitige Begleitschiffe, die nicht nur an sämtlichen Fronten des Krieges, sondern auch in der Etappe häufig anzutreffen sind. Aufgrund der hervorragenden Konfigurierbarkeit für praktisch jeden erdenklichen Einsatzstyp gelten sie allgemein als Schweizer Offiziersmesser der Flotte. Mit ihrer Bewaffnung aus Laserbatterien, beidseitigen Raketenwerfern sowie Großkampfschiff-Flugkörpern sind die schnellen und wendigen Caernaven-Fregatten eine effektive Plattform gegen feindliche Jäger, Bomber oder kleinere Piratenschiffe. Vom klassischen Geleitschutz bis hin zur Systempatrouille leisten diese betagten Veteranen weiterhin zuverlässige Dienste in der Flotte der Konföderation.

Die Screenshots zeigen die voll bestückten Raketenwerfer an den Flanken des Schiffes sowie die Abschussröhren für Großkampfschiff-Flugkörper unter der großen Bugantenne.

WingCenter meint: So sieht bei Wing Commander Saga also ein ältlicher Veteran aus. Es kann nur größer und eindrucksvoller werden!    

{mos_smf_discuss}

Log in to comment

Suche

Anmelden

Keep in Touch

Find uns on Facebook Find us on YouTube. Find us on Twitter.

Erklär Blair

Erklaer Blair
"Das Forum ist übrigens zum Diskutieren da, nicht zum Spammen!"

Login