TNC ArchivSpannend und informativ!

Alle Wing Commander News der letzten Jahre auf WingCenter in der Übersicht.

2007

Wing Commander II Review

Die Fortsetzung des erfolgreichen Wing Commander I ließ nicht lange auf sich warten: 1991 erschien Wing Commander II - "Vengeance of the Kilrathi", und setzte erneut Maßstäbe. Zwar waren die Hardwareanforderungen für die damalige Zeit recht hoch, aber die filmreife Story und die guten Animationen sowie das vielfältige Missionsdesign und die Sprachausgabe waren es mehr als wert. Noch heute gilt Wing Commander II bei vielen Fans als das beste Spiel der Serie.

Die Story beginnt mit einem Schock: Die Tiger's Claw wird zerstört, der Held wird degradiert und strafversetzt und verbringt zehn Jahre auf einer Raumbasis im Nirgendwo. Doch dann starten die Kilrathi einen weiteren Angriff, und der Spieler wird wieder mitten ins Geschehen geworfen. Im Laufe des Spiels muss unter anderem ein Verräter enttarnt werden, und man fliegt Torpedoangriffe in schweren Bombern, die sogar über Sprungantriebe verfügen. So durchkreuzt man schließlich die finsteren Pläne des Kilrathi-Prinzen und seines Imperators, und die Menschheit wird wieder einmal davor bewahrt, von den Kilrathi versklavt zu werden.


Der folgende Artikel aus dem Magazin ASM (Ausgabe 12/91) berichtet über Wing Commander II. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen.

Fakten:

  • Entwickler: Origin Systems
  • Release: 1991
  • Systeme: MS-DOS
  • Erweiterungen: Special Operations 1, Special Operations 2, Speech Pack

Danke an den Forenuser Coyote für den Hinweis.

{mos_smf_discuss} 

Anmelden

Suche

Anmelden

Keep in Touch

Find uns on Facebook Find us on YouTube. Find us on Twitter.

Erklär Blair

Erklaer Blair
"Miez! Miez! Miez! Komm her kleiner Kilrathi! AAAAAAAAAH!"

Login