TNC ArchivSpannend und informativ!

Alle Wing Commander News der letzten Jahre auf WingCenter in der Übersicht.

Auf der Zielgeraden

imageWie schnell doch die Zeit vergeht! Tatsächlich könnte dies hier bereits eine unserer letzten Meldungen über Wing Commander Saga vor der lange erwarteten Veröffentlichung sein. Die aktuelle Verlautbarung auf wcsaga.com lässt dies jedenfalls vermuten, denn sie klingt ausgesprochen positiv: Die Betaphase verlief in den letzten Wochen sehr gewinnbringend, und die Entwickler stehen nunmehr mitten in der Finalisierungsphase. Derzeit wird mit Hochtouren noch an den letzten Stellschrauben von KI, Autopilot sowie Balancing gedreht. Bis auf wenige Kleinigkeiten in der Vertonung, so Projektleiter Tolwyn, sei das Spiel nunmehr komplett und laufe tadellos stabil.

In der aktuellen Meldung möchte Tolwyn darüber hinaus den Soundtrack von Saga hervorheben. Wer bereits einmal in die grandiosen Stücke des Spiels hineinhören durfte – einen Vorgeschmack boten bereits der Prolog und das dazugehörige Hörspiel - kann dem nur beipflichten: Mit Jeff Ball sowie mit Tim Jannssen konnte das Team gleich zwei Meister ihres Fachs für die musikalische Untermalung von Saga engagieren. Deren aufwendige, stimmungsvolle Kompositionen brauchen sich hinter den Klängen kommerzieller Titel wahrlich nicht zu verstecken und dürften die Ohren von Fans und Neulingen gleichermaßen überraschen.

Zwar verspricht Tolwyn, über weitere Updates aus dem Betatest zu berichten, doch kann man davon ausgehen, dass über wirklich spielrelevante Details vor dem Release kaum noch etwas verlautbart werden wird.

Ausnahmsweise erteilen wir das Schlusswort heute einem der Tester aus dem Beta-Forum von WC Saga:

Mein Name ist Stinger und ich bin einer der Betatester von Wing Commander Saga. Ich möchte euch ein paar Dinge über das Spiel und über unsere Beteiligung daran erzählen, damit ihr eine Vorstellung von Saga und seiner Entwickler bekommt.

Eines vorweg: Wer immer noch denkt, dass es sich bei Saga „nur“ um eine Total Conversion handelt, hat wirklich keine Vorstellung vom tatsächlichen Umfang des Projekts. Als ich dem Team vor einigen Monaten beigetreten war, hatte ich noch ganz ähnlich gedacht. Von all dem Blut und Schweiß, dass in die Entwicklung dieses großartigen Spiels geflossen ist, hatte ich noch überhaupt keine Ahnung. Und genau davon rede ich: Einem Spiel. Die Menge an Zeit und Mühe, die in diese Weltraum-Sim gesteckt wurden, sind so gewaltig, dass das Wort Conversion dem schlicht nicht mehr gerecht wird.

Wie auch schon in den alten WC-Titeln verläuft eine Mission oft nicht so, wie man es erwartet, und spannende Wendungen werden euch immer wieder überraschen. Die Story von Saga verläuft zeitgleich zu der von Wing Commander III mit einigen Verschränkungen, und obwohl es viele Momente gibt, in denen ihr euch wieder an die „Gute alte Zeit“ erinnert, verkommt Saga bei Weitem nicht zu einer bloßen Kopie der Originalspiele. Vielmehr erschafft es seine gänzlich eigene Atmosphäre mit vielen neuen Ideen und einer spannenden, dramatischen Geschichte.

Was den Ton des Spiels betrifft, haben die Voice Actor ganz hervorragende Arbeit geleistet. Eine Vielzahl von unterschiedlichen Sprechern erfüllt die Schlachten, die Einsatzbesprechungen, die Zwischensequenzen sowie die üblichen Dialoge zwischen Piloten und Besatzung oder zwischen euch und den Schiffen an eurer Seite mit Leben. In Punkto Soundtrack erwartet euch eine Mischung aus neu aufgenommener Musik aus WC III sowie komplett neuen Stücken – Wing Commander-Feeling ist garantiert.

Sehr positiv ist mir während meiner Zeit aufgefallen, dass jeder Vorschlag eines Testers immer sorgfältig erwogen wurde. Einige davon haben sogar Einzug in das Spiel gehalten. Das ist ein besonders wichtiger Punkt, wenn man davon ausgeht, dass wir alle wie ihr nicht nur Tester, sondern ebenso WC-Fans sind, die es bis zum Release kaum noch erwarten können. Das ständige Testen der immergleichen Missionen kann zwar manchmal ziemlich nervig sein, ist aber trotzdem ein tolles Erlebnis. Das Spiel ist die ganze Mühen wirklich wert, damit am Ende ein richtig neuer Wing Commander dabei herauskommt. Wir wollen, dass die Fangemeinde einmal genauso viel Spaß damit haben wird, wie wir ihn beim Betatest hatten. Sollte das bedeuten, dass wir dieselbe Mission 30 Mal hintereinander spielen müssen... Ok, nichts wie her damit!

Derzeit gibt es noch ein paar größere und kleinere Probleme, die beseitigt werden müssen. Wir arbeiten hart daran, damit das Spiel so schnell wie möglich fertig wird. In ein paar Monaten schon werdet ihr hoffentlich die nervenaufreibenden Gefechte selbst erleben können. Wenn es dann heißen wird: „Besatzung auf Kampfstationen!“

WingCenter wünscht: Erfolgreichen Endspurt!

Anmelden

Suche

Anmelden

Keep in Touch

Find uns on Facebook Find us on YouTube. Find us on Twitter.

Erklär Blair

Erklaer Blair
"Es gab mal einen, der hat hier solange F5 gedrückt bis er alle Sprüche durch hatte. Doch danach war er ur-Alt."

Login