Topic-icon Blast from the past (alte Saga Story)

Mehr
7 Jahre 5 Monate her #27885 von gevatter Lars
Moin,

Ich gehe gerade so meine Festplatten durch nach Dateien die gelöscht werden können oder auf meine Extern Platten ausgelagert werden können.

Dabei bin ich auf zwei Dateien gestoßen von den ich glaube das ich sie so nie veröffentlich habe.
Es sind beides Skripts zu der damaligen Story von WC Saga aus den Jahren 2003/2004.

Die eine Datei ist recht kurz. Die andere ein 37 Seiten Skript. Es gibt dazu auch eine Datei mit Kommentaren über die Machbarkeit der Mission, bemerkungen zu den Charakteren usw.
Denke mal das die Kommentare wohl von Tolwyn stammen....bin mir nicht sicher, das ist alles so lange her.

Ich finde ich lade die Dateien hier mal hoch. Vielleicht möchte der eine oder andere da mal reinlesen.

Ich hoffe der zugriff über Googledrive funktioniert.

Battlegroup Icestorm

Battlegroup Serpent

Battlegroup Serpent Kommentare

  • Moderator: Alle 3 Dateien als Archiv gesichert und angehängt. (Luke 2015/01/01 19:03)

Ärger ist wie ein Schaukelstuhl - er hält dich in Bewegung aber Du kommst nirgendwo hin.
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 5 Monate her #27886 von MajorSpawn
wow, hab mal kurz reingeschaut, ist ja viel lesestoff
warum wurde aus der kampagne nichts?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 5 Monate her #27888 von gevatter Lars
Ich erinnere mich nicht mehr. Wir haben damals viele Ideen gehabt. Einige waren technisch nicht machbar. Andere hatten irgendwelche anderen Probleme. Vielleicht lags auch daran das ich nicht gut im schreiben von Dialogen bin ^_^

Ärger ist wie ein Schaukelstuhl - er hält dich in Bewegung aber Du kommst nirgendwo hin.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 5 Monate her #27891 von Arrow
Also an "Battlegroup Serpent" kann ich mich noch dank Trailer erinnern. Sollte ja mal auch der offizielle Name werden. :)

"Ich würde immer eine Maschine bevorzugen, die um einen schweren Jäger Kreise fliegen kann, wenn es sein muss.“ Alec "Ninja" Crisologo, Wing Commander Saga

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 5 Monate her #28161 von gevatter Lars
Ich hab letztens mal so die ersten und letzten beiden Seiten gelesen...war gar nicht mal soo schlecht.
Vielleicht werde ich es nächstes Jahr wieder aufgreifen. Bin mir noch nicht sicher.
Mir ist zum einen Aufgefallen das ich da wohl einige Sachen eingebaut habe die so nicht gehen würden.
Eine Kilrathi Behemoth Version welche allerdings ein Schiffskiller sein sollte, anstelle des Planetenkillers.
Das Problem damit wäre das Thrakath ja erst durch Hobbes Verrat von den Plänen Wind bekommt. So erinnere ich es jedenfalls. Damit würde es schon fraglich werden wieso die Kilrathi auf die selbe Idee kommen.
Das Model dazu hat Scooby später zu einem Raketenkreuzer umgebaut

Dazu kommen andere Schiffmodelle die so bei WC ja nicht dabei waren. Außerdem hab ich das Ende der Story nicht mehr im Kopf. Sprich was das eigentliche Ziel der ganzen Mission war und es gab glaube ich auch zwischendurch ein paar ungereimtheiten.

Davon ab werde ich das ganze wohl, wenn ich es überhaupt wieder aufnehme, nicht als "Spielbare" Version rausbringen sondern vielleicht ehr als Buch in Episodenform. An ein Maschinema trau ich mich momentan ehr nicht ran, da es ähnlich wie ein Spielbarer Mod wohl doch sehr aufwändig wäre.

Ärger ist wie ein Schaukelstuhl - er hält dich in Bewegung aber Du kommst nirgendwo hin.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 5 Monate her #28165 von Arrow

Eine Kilrathi Behemoth Version welche allerdings ein Schiffskiller sein sollte, anstelle des Planetenkillers.
Das Problem damit wäre das Thrakath ja erst durch Hobbes Verrat von den Plänen Wind bekommt. So erinnere ich es jedenfalls. Damit würde es schon fraglich werden wieso die Kilrathi auf die selbe Idee kommen.
Das Model dazu hat Scooby später zu einem Raketenkreuzer umgebaut .. schau mal ob ich ein Bild finde.

Interessant, dass du von der Behemoth sprichst - im Betatest von WCS-Deutsch sind wir gerade an genau dieser Stelle angelangt... Von der Superwaffe hätten die Kilrathi ja spätestens nach dem erfolgreichen Test in Loki erfahren. Ob Hobbes tatsächlich detaillierte Pläne der Behemoth übermittelt hat, ist fraglich. Selbst Tolwyn dürfte während seines Briefings in WC3 nicht alles preisgegeben haben. Es reichte ja schon aus, dass Hobbes die Daten über die Schwachstellen der Behemoth übermitteln konnte: wo Schilde und Panzerung dünn sind, oder wo die Nahverteidigung schwach ausfällt.
Grundsätzlich könnte ich mir ein ähnliches Projekt aufseiten der Kilrathi aber durchaus vorstellen. Es müsste ja noch nicht einmal von der Behemoth inspiriert sein - wer weiß schon, welche Waffenpläne die Kilrathi noch in der Hinterhand haben? Konzepte, Entwürfe oder Baupläne kann es fast unendlich viele geben, doch bis zur Fertigstellung gehen Jahre ins Land. Was dann jeweils noch strategisch Sinn ergibt, steht immer auf einem anderen Blatt. Mir stellt sich vielmehr die Frage, ob ein solcher "Schiffskiller" wirklich noch zeitgemäß wäre. Die Zeit der riesigen Schlachtschiffe ist im Kilrathi-Krieg eigentlich längst vorbei. Die Jäger und (vor allem) Bomber haben dieses Prinzip mehr oder weniger längst entwertet. Schiffe wie die Constellation-Klasse sind ja fast schon wieder Relikte, zumal eine Bomberstaffel mit modernen Flugkörpern immer kostengünstiger ausfällt. In Prophecy kam die Idee des Schiffskillers zwar noch einmal auf, wurde aber von der Konföderation auch nur ein einziges Mal eingesetzt, da "Wegwerfwaffe".
Ob ein Raketenkreuzer da so viel sinnvoller ist? Wenn ich mir überlege, wie viele Anti-GKS-Raketen ich allein in WCS abgefangen habe, kommen mir da schon wieder Zweifel...

"Ich würde immer eine Maschine bevorzugen, die um einen schweren Jäger Kreise fliegen kann, wenn es sein muss.“ Alec "Ninja" Crisologo, Wing Commander Saga

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 5 Monate her #28166 von gevatter Lars
Es stimmt das hauptsächlich Jäger und Bomber zum Einsatz kommen. Vergessen sollte man darüber aber nicht eine entsprechende Anzahl an Schlachtschiffen die es vor allem auf der Seite der Kilrathi gegeben hat.
Sei es die Sivar, Snkeir, Hakaga oder Hvar'kann.

Auf Konfed Seite sieht das schon ganz anders aus. Confederation, Behemoth, Vesuvius...das wars auch schon. Ein Schiff davon wurde nur einmal gebaut und die andere Klasse wurde erst nach dem Krieg fertig gestellt.
Insofern würde es ehr für die Konföderation Sinn machen ein Schiff zu bauen das schnell mit Schiffen wie der Kvar'kann fertig wird als das die Kilrathi eins bauen.

Auf der anderen Seite, die Sivar wurde auch mit einem experimentellen Geschütz gegen Bodenziele ausgestattet. Vielleicht hätte das eine weiterer Versuch sein können so etwas zu bauen.

Wie dem auch sei. Ich sagte ja schon das es da so einige "Lücken" gibt im Skript. Vieles müßte man noch mal durchdenken...aber nicht jetzt. Vielleicht wenn ich zu Weihnachten etwas Zeit habe ^_^

Ärger ist wie ein Schaukelstuhl - er hält dich in Bewegung aber Du kommst nirgendwo hin.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 5 Monate her #28168 von Arrow

Es stimmt das hauptsächlich Jäger und Bomber zum Einsatz kommen. Vergessen sollte man darüber aber nicht eine entsprechende Anzahl an Schlachtschiffen die es vor allem auf der Seite der Kilrathi gegeben hat.
Sei es die Sivar, Snkeir, Hakaga oder Hvar'kann.

Unter klassischen Schlachtschiffen verstehe ich Schiffe, die sich ohne die Hilfe von Trägerschiffen und deren Jäger und Bomber behaupten können. Das wird schon verdammt eng, zumal die Definitionen nicht so recht passen. Die Snakeir ist eine Klasse von Trägern, die Hakaga-Klasse war wiederum als extreme gepanzerter Superträger konzipiert. Reine Schlachtschiffe haben in der Regel keine Hangars und erst recht keine sechs Startbuchten wie die Hakaga! In Punkto Feuerkraft habe ich über die Hakagas nichts gelesen, dass sie als reine Schlachtschiffe ausweist. Sie trugen Hunderte von Jägern und Bombern, waren aber ohne vergleichsweise wehrlos. Ok, gepanzert waren sie extrem gut, aber besonders starke Geschütze hatten sie auch nicht. Es waren eben Träger- und keine Schlachtschiffe.
Die Hvar'kann ist ein anderes Kaliber, das mag sein. Ob sie aber jetzt 2,2 oder 23km lang ist, spielt in dieser Betrachtung keine Rolle. Ohne ihre Jäger bzw. ihren Geleitschutz ist sie auch nur ein unbeweglicher Riese, dem jedes andere Großkampfschiff locker entfliehen kann. Im Roman "False Colors" gelingt es einer kleinen Einsatzgruppe aus Jägern, so ein Schiff (wenn auch beschädigt) schwer zu treffen. Ich zweifle eben am Sinn solcher "Dreadnoughts", da sie bis auf ihre imposante Größe doch für Bomber sehr anfällig sind. Zwei Träger taugen m.E. mehr als ein Schlachtschiff. Allerdings hatte auch die Hvar'kann Jäger an Bord. Vieles mag natürlich mit psychologischer Kriegsführung zusammenhängen, aber effiziente Schlachtschiffe habe ich in Wing Commander nie gesehen.
Wenn wir die klassische Definition aber ändern und ab jetzt alle übergroßen Träger zu Schlachschiffen erklären, muss ich klar sagen: lieber viele kleine, redundate Träger als wenige große!

Auf Konfed Seite sieht das schon ganz anders aus. Confederation, Behemoth, Vesuvius...das wars auch schon. Ein Schiff davon wurde nur einmal gebaut und die andere Klasse wurde erst nach dem Krieg fertig gestellt.
Insofern würde es ehr für die Konföderation Sinn machen ein Schiff zu bauen das schnell mit Schiffen wie der Kvar'kann fertig wird als das die Kilrathi eins bauen.

So wahnsinnig stark war die Vesuvius doch auch wieder nicht. Selbst die schwer beschädigte, zusammengeschusterte Intrepid konnte ihr eine gute Zeit unter Beschuss davonfliegen und dabei die lange Nase zeigen. Ein echtes Schlachtschiff hätte sie an Ort und Stelle zusammengeschossen. Auch die Vesuvius war eben ein reinrassiges Trägerschiff, und voll bestückt war sie zum Glück auch nicht. Ich verstehe auch nicht, weshalb man mit einem unbeweglichen Koloss wie der Hvar'kann schnell fertig werden müsste. Mach sein Geschwader platt, und halte dich außerhalb der Reichweite ihrer Geschütze. Danach hast du nur noch ein gigantisches Ziel für deine Torpedos.

Auf der anderen Seite, die Sivar wurde auch mit einem experimentellen Geschütz gegen Bodenziele ausgestattet. Vielleicht hätte das eine weiterer Versuch sein können so etwas zu bauen.

Die Sivar ist wirklich ein Sonderfall. Ich bezweifle aber, dass so ein Schiff mehr als einen Schuss abgeben kann, bevor es gestellt wird.

"Ich würde immer eine Maschine bevorzugen, die um einen schweren Jäger Kreise fliegen kann, wenn es sein muss.“ Alec "Ninja" Crisologo, Wing Commander Saga

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 5 Monate her #28180 von gevatter Lars
Ja stimmt die Bezeichnung war von mir falsch gewählt. Ich hab einfach alles aufgelistet das für eine "Mini-Behemoth" ein gutes Ziel wäre und die von der größe her einfach etwas aus der Reihe fallen.
Wobei die Sivar nur wegen Ihres Geschütz auf der Liste landet.

Die Definition eines Schlachtschiffes trifft aber auf kein Schiff im WC Universum zu. Vielleicht noch ein wenig auf die Plunkett aber das ist ein Kreuzer. Die Bewaffnung erinnert aber am ehesten an ein Schlachtschiff.

Was die Vesuvius angeht. So lange stand die Intrepid glaube ich gar nicht unter direktem Feuer.
Davon ab denke ich das hier aufgrund der Dramatik auf realismus verzichtet wurde. ^_^
Wenn man sich die rein Daten der beiden Schiffe anschaut dürfte die Intrepid nicht lange durchhalten.

Welchen Sinn große Schiffe sonst haben können ist das sie im Falle der Sivar als Truppentransporter gedient haben oder im Falle der anderen großen Schiffe als mobile Basis. Praktisch geht es bei WC ja mehr oder weniger darum welche Seite es schafft mehr Jäger und Bomber in die Schlacht zu werfen. Jedenfalls, wenn wir uns Ereignisse wie die Schlacht um die Erde ansehen.
Dort hat die schwere Panzerung dieser Dreadnoughts in verbindung mit der großen Kapazität der Jäger schon viel Schaden angerichtet.

Ärger ist wie ein Schaukelstuhl - er hält dich in Bewegung aber Du kommst nirgendwo hin.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 5 Monate her #28187 von Arrow

Die Definition eines Schlachtschiffes trifft aber auf kein Schiff im WC Universum zu. Vielleicht noch ein wenig auf die Plunkett aber das ist ein Kreuzer. Die Bewaffnung erinnert aber am ehesten an ein Schlachtschiff.

Richtig, die dicken Kanonen auf ihren Türmen müssen ja geradezu an ein Schlachtschiff erinnern. Ich verstehe aber nicht so ganz, warum man ausgrechnet solch ein archaisches Design für einen Kreuzer ausgegraben hat. Die Tallahassee-Klasse hatte doch eine Menge Feuerkraft, kam aber ohne diese lächerlichen langen Kanonenrohre aus. Die Plunkett wird ja gerne mal unter dem Namen "artillery cruiser" gehandelt. In meinen Augen ist das ganze Design ein Rückschritt in längst vergangene Zeiten. Hätte man solche "Urgesteine" gegen die Nephilim und ihre Riesenschiffe entwickelt, könnte ich das ja noch gerade so verstehen, aber die Konföderation hatte sie ja schon vorher. Zum ganzen Designfehler kommt ja noch, dass man meint, ein solches Schiff müsste auch im 27/28. Jahrhundert unbedingt riesige Rohre besitzen. Das passt meines Erachtens eher zu Serien/Filmen wie "Battleship Yamato", aber nicht zu Wing Commander.

Was die Vesuvius angeht. So lange stand die Intrepid glaube ich gar nicht unter direktem Feuer.
Davon ab denke ich das hier aufgrund der Dramatik auf realismus verzichtet wurde. ^_^
Wenn man sich die rein Daten der beiden Schiffe anschaut dürfte die Intrepid nicht lange durchhalten.

Kann schon sein, dass der Kampf aus Gründen der Dramatik verkürzt wurde, aber dennoch ist die Vesuvius ein Super-Träger der neuesten Generation. Im Roman zu WC4 wird ja auch ein bisschen erklärt, wie es zum Bau solcher Schiffe gekommen ist. Es geht eben ums Sparen! Als Kampfschiffe - Schiff gegen Schiff - sind diese Träger nicht gebaut worden...

Welchen Sinn große Schiffe sonst haben können ist das sie im Falle der Sivar als Truppentransporter gedient haben oder im Falle der anderen großen Schiffe als mobile Basis. Praktisch geht es bei WC ja mehr oder weniger darum welche Seite es schafft mehr Jäger und Bomber in die Schlacht zu werfen. Jedenfalls, wenn wir uns Ereignisse wie die Schlacht um die Erde ansehen.
Dort hat die schwere Panzerung dieser Dreadnoughts in verbindung mit der großen Kapazität der Jäger schon viel Schaden angerichtet.

Weshalb die Hakaga-Träger ja auch größtenteils von innen heraus gesprengt werden mussten. Unverwundbar waren sie jedoch auch von außen nicht. Der Konföderation fehlte in dieser Schlacht nur die nötige Feuerkraft. Die Sivar mag Truppen an Bord gehabt haben, aber das dürfte auch eher eine Ausnahme gewesen sein... Truppen sind ziemlich nutzlos, solange die Schlacht um das System nicht gewonnen ist - ich erinnere nur mal an die "Schlacht von Vukar Tag". Aber verstehe mich nicht falsch: ich behaupte nicht, dass alle anderen Großkampfschiffe außer Träger völlig nutzlos wären. Gewiss nicht. Korvetten, Zerstörer, Fregatten und Kreuzer haben durchaus ihre Daseinsberechtigung. Feindliche Jäger und Bomber können diese Schiffe sehr wohl effektiv bekämpfen, und mit ihren GKS-Raketen können sie jedem Träger auf den Leib rücken. Als Geleit sollten sie jeden Träger schützen, keine Frage. Der Kern jeder Angriffsmacht liegt allerdings bei den Jägern und Bombern - sonst wär's nicht Wing Commander! :)

"Ich würde immer eine Maschine bevorzugen, die um einen schweren Jäger Kreise fliegen kann, wenn es sein muss.“ Alec "Ninja" Crisologo, Wing Commander Saga

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Alex1975
  • Alex1975s Avatar
  • Besucher
  • Besucher
7 Jahre 5 Monate her #28205 von Alex1975
Alex1975 antwortete auf Blast from the past (alte Saga Story)
*Hust*

Gettysburg Class :)
imagizer.imageshack.us/a/img405/ ... n0006x.jpg
das Schiff kommmt sehr nah an die alten Schlachtschiffe. Auch die Bengal als Strike Carrier hat Feuerkraft. Sonst hätte die sich nicht durch so viele Schlachten kämpfen können. Die Jäger / Bomber sind klar wichtig und haben seit dem 2. Weltkrieg die Kriege entschieden. Aber im Weltall sind Schiff zu Schiff kämpfe ein Muss.
imagizer.imageshack.us/a/img14/3397/flp1.jpg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 5 Monate her #28215 von Arrow

*Hust*

Gettysburg Class :)
imagizer.imageshack.us/a/img405/ ... n0006x.jpg
das Schiff kommmt sehr nah an die alten Schlachtschiffe. Auch die Bengal als Strike Carrier hat Feuerkraft. Sonst hätte die sich nicht durch so viele Schlachten kämpfen können. Die Jäger / Bomber sind klar wichtig und haben seit dem 2. Weltkrieg die Kriege entschieden. Aber im Weltall sind Schiff zu Schiff kämpfe ein Muss.
imagizer.imageshack.us/a/img14/3397/flp1.jpg

Gibt's zur Gettysburg-KLasse überhaupt gesicherte Informationen? Ich finde darüber gerade ziemlich wenig... Das "Claw Marks" verzeichnet sie jedenfalls nicht.

"Ich würde immer eine Maschine bevorzugen, die um einen schweren Jäger Kreise fliegen kann, wenn es sein muss.“ Alec "Ninja" Crisologo, Wing Commander Saga

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Alex1975
  • Alex1975s Avatar
  • Besucher
  • Besucher
7 Jahre 5 Monate her #28244 von Alex1975
Alex1975 antwortete auf Blast from the past (alte Saga Story)
Nein, die kam ja nur in der Lore von WC SM2 vor. Nur was halt aus SWC und den Freedom Flight bekannt ist. Rest kann man sich konfigurieren wie man will ^^

Bekannt war das sie größer und moderner als die Bengal ist, im Buch fliegt Hunter an der mächtigen Hülle mit den Geschützturm vorbei. Das wars.

Wenn man sich nun SC ansieht und die Bengal:

Railgun mit 4 130m Geschützen
18 STS Ionen Geschütztürmen
40 ASA Türme
16 RAM Starter (je 21 Raketen)
4 Minenwurfanlagen
14 Point Defence Gatlings

Der Pegasus Escort Carrier hat laut White Board:
6 STS Ionen Geschütztürme
um die 30 ASA Türme
4 Anti Großkampfschiff Torpedotürme
8 RAM Starter
8 Point Defence Gatlings

Das Ding erinnert extrem an die alten Essex Class Träger:


Selbst meine 890J hat ja schon 2 ASA Türme, 2 Raketentürme, 3 Lasertürme und 2 Point Defence Gatlings.
Luxus Jacht >>> Wing Commander Zerstörer :P

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 5 Monate her #28266 von Arrow
@Lars
Dein oben zitierter und gezeigter Kreuzer fliegt jedenfalls schon in "Wing Commander: Invasion". Zumindeest auf Screenshots erkenne ich ihn wieder. Woher stammt eigentlich das Design?

"Ich würde immer eine Maschine bevorzugen, die um einen schweren Jäger Kreise fliegen kann, wenn es sein muss.“ Alec "Ninja" Crisologo, Wing Commander Saga

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 5 Monate her #28273 von gevatter Lars
@Arrow
Das Design stammt von mir. Ist eigentlich ein Legoschiff das ich irgendwann mal gebaut hab. ^_^

Ärger ist wie ein Schaukelstuhl - er hält dich in Bewegung aber Du kommst nirgendwo hin.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.159 Sekunden

Login