Topic-icon Star Trek Beyond

Mehr
3 Jahre 8 Monate her #29278 von gevatter Lars
gevatter Lars erstellte das Thema Star Trek Beyond
Ich bin heute/gestern mit etwas gemischten Gefühlen in StarTrek Beyond rein gegangen.
Rausgekommen bin ich freudig überrascht.
Beyond ist immer noch action reicher als jeder der alten Filme aber es gibt auch sehr viele nette Details.

JETZT KOMMEN SPOILER

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]


Die Witze kommen wieder an der richtigen Stelle, die Action ist stimmig und ich hab nach dem ersten mal anschauen nicht gleich alle Löcher in der Story gefunden. Das ist für mich immer ein gutes Zeichen.
Ok, ein, zwei Lücken gibts aber ich seh da mal über weg.

Für mich steht derzeit fest, sollte das selbe Team Teil 4 drehen steht der wieder bei mir auf der Liste.

Einziges kleines Manko für mich war, teilweise waren Szenen extrem dunkel und das wo ich dunkel mag und zu schnell (verdammt werde ich doch alt? ^_^ )

Ärger ist wie ein Schaukelstuhl - er hält dich in Bewegung aber Du kommst nirgendwo hin.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
3 Jahre 3 Monate her - 3 Jahre 3 Monate her #29375 von Arrow
Arrow antwortete auf das Thema: Star Trek Beyond
Hat diesmal leider etwas länger gedauert, bis ich ihn gesehen habe, aber hier mal meine Meinung dazu:

Jupp, ist definitiv der beste Film der Reboot-Reihe, aber das ist inzwischen auch kein Kunststück mehr. Man muss es ST mittlerweile ja schon hoch anrechnen, wenn es zumindest so etwas wie eine halbwegs kohärente Handlung gibt und keine wahllose Aneinanderreihung von Action-Versatzstücken wie im Vorgänger. Die riesige Stadt im All (Raumstation kann man das nicht mehr nennen) fand ich jedenfalls auch beeindruckend -, Star Trek hatte seit langer Zeit keinen Augenschmaus mehr zu bieten, aber hier war er. So in etwa müsste man sich bei einer Mass Effect-Verfilmung wohl die Citadel vorstellen.Und zum ersten Mal konnte ich Chris Pine beinahe als Captain Kirk akzeptieren. Er wirkt tatsächlich älter, reifer und nicht mehr wie ein Teenager-Schönling, der viel zu schnell aufgestiegen ist. MIt diesem Film hätte die neue Reihe beginnen sollen. Andererseits muss ich auch wieder meckern, und zwar:
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]
Ja, ein paar Szenen waren etwas zu dunkel und unübersichtlich. Immerhin lief die meiste Action aber bei Tageslicht ab und sah nicht schlecht aus. Die hohe Gagdichte hätte Simon Pegg allerdings besser ein wenig heruntergeschraubt, denn das wirkte mehrmals etwas arg bemüht und verspielt. Insofern also nettes Action-Trek, das keinem wehtut, ohne neue Ideen, dafür mit Retro-Charme auf Teufel-komm-raus. Muss man nicht unbedingt gesehen haben, ist aber immerhin keine Fan- und Zuschauerbeleidigung wie noch der letzte Film.

"Ich würde immer eine Maschine bevorzugen, die um einen schweren Jäger Kreise fliegen kann, wenn es sein muss.“ Alec "Ninja" Crisologo, Wing Commander Saga
Letzte Änderung: 3 Jahre 3 Monate her von Arrow.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
3 Jahre 3 Monate her #29377 von gevatter Lars
gevatter Lars antwortete auf das Thema: Star Trek Beyond
Denke ich kann dem mehr oder weniger zustimmen.
Das die Story wieder recht dünn war stimm. Halt mehr 08/15 und halt auch einige Logiklücken wie halt der Bösewicht der nicht weiter erklärt wird. Also zumindest sinee Motivation ist mehr als fragwürdig.

Hingegen fand ich die Anspielungen auf die alten Film und Geschichten schon okay. Die neue Zeitlinie mag sich hier und dort anders entwickelt haben aber viele Einflüsse müssen sich in beiden Zeitlinien doch irgendwo ähnlich sein.

Ärger ist wie ein Schaukelstuhl - er hält dich in Bewegung aber Du kommst nirgendwo hin.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
3 Jahre 3 Monate her - 3 Jahre 3 Monate her #29379 von Arrow
Arrow antwortete auf das Thema: Star Trek Beyond
Die Macher sollten allerdings wirkllch mal die vielen Variationen der Uniformen ausdünnen. Mit jedem Schauplatzwechsel gibt's inzwischen einen anderen Anzug. Selbst an Bord der Schiffe tragen Kirk, Pille und Spock abwechselnde Uniformversionen, wobei der klassische Farbcode manchmal nur noch im Detail angedeutet wird. Auch die Dienstgradtressen wechselten bei Kirk einmal zwischen dem heutigen Marinesystem und der TOS-Art. EInmal vier Streifen, dann wieder zweieinhalb ... Das ist das reinste Chaos. Früher gab's das nicht, da trug Kirk statt des goldenen Leibchens in Staffel zwei oder drei höchstens mal das Grüne mit V-Ausschnitt. Pille durfte regelmäßig aufs Kurzärmlige umsteigen, wenn er an Bord war, und Scotty hatte seine Techniker-Werkzeugweste erst in den späteren Filmen an. Jetzt übertreiben sie es aber maßlos! :side:

"Ich würde immer eine Maschine bevorzugen, die um einen schweren Jäger Kreise fliegen kann, wenn es sein muss.“ Alec "Ninja" Crisologo, Wing Commander Saga
Letzte Änderung: 3 Jahre 3 Monate her von Arrow.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Ladezeit der Seite: 0.127 Sekunden

Letzte Beiträge

  • Keine Beiträge vorhanden.

Login