Topic-icon Mass Effect Review

Mehr
13 Jahre 9 Monate her - 13 Jahre 9 Monate her #13195 von Sturmvogel
Mass Effect Review wurde erstellt von Sturmvogel
Vorwort
Da es sich bei Mass Effect um ein relativ komplexes Rollenspiel handelt, werde ich auf die Geschichte nicht weiter eingehen. Die meisten von uns kennen es sicherlich eh schon und wer es noch kennenlernen will, dem möchte ich beim lesen nicht schon den Spaß verderben. Allerdings werde ich hier und da vielleicht doch etwas verraten (falls es sich nicht vermeiden lässt) und auch einen Vergleich zur Xbox 360 Fassung einarbeiten.
Getestet wurde die PC Version, wofür ich folgendes System nutzte:

AMD Phenom II X4 965
MSI K9A2 Neo-f Mainboard (AMD 770 Chipsatz)
2x2GB DDR2 800 von A-Data
XFX Geforce 8800GTX
WD 5000AAKS 500GB Sata 2 Platte
DVD Brenner
Windows 7 Ultimate 64Bit Edition

Die Installation
Die Installation geht Windowstypisch einfach von statten, dennoch gibt es einige Punkte die mich stören. So wird neben der deutschen auch die englische Sprachversion mit auf die Platte kopiert, was die Installationszeit unnötig verlängert (Auswahlmöglichkeit wäre hier besser gewesen) und natürlich muss das Spiel auch dort Daten ablegen, wo Spieledaten (meiner Meinung nach) nichts verloren haben, nämlich im Ordner des jeweiligen Benutzers. Wenn man bedenkt auf welch alter Hardware Mass Effect läuft, sollte man nicht unbedingt davon ausgehen, dass diese Rechner über Terrabytegroße Festplatten verfügen.

Ein weiteres Manko ist die Installationsdauer. Diese war selbst auf der Xbox 360 deutlich kürzer, was aber auch daran liegen wird, dass dort eben nur die deutschsprachige Version installiert wird.

Die Grafik
Als ich Mass Effect das erste Mal auf der Xbox 360 spielte sind mir fast die Augen übergelaufen. Das war 2008. Heute, fast zwei Jahre später ist die Grafik der PC Version zwar durchaus nett anzusehen, aber in manchen Bereichen finde ich sie sogar hässlicher als die 360 Version. So sind zum Beispiel die Geländetexturen selbst auf höchster Detailstufe vergleichsweise matschig, ein Vergleich mit der 360 Version zeigte mir gerade, dass dem dort nicht so ist. Kann aber auch sein, dass ich am Treiber etwas "verkonfiguriert" habe, weshalb ich mich da jetzt nicht zu weit aus dem Fenster lehnen möchte. Dennoch hätte ich bei der Portierung etwas mehr Feinarbeit erwartet.

Der Sound
Die Musik von Mass Effect 1 ist grandios. Man kann es nicht anders bezeichnen. Sie passt sich der jeweiligen Situation perfekt an und ist damit deutlich besser gelungen als die Musik vom Sequel. An der Xbox hab ich allerdings ein 5.1 System hängen, da kracht es noch ein bisserl fetter als aus den PC-Brüllwürfeln. Das kann natürlich kein Vergleichskriterium sein.
Letzte Änderung: 13 Jahre 9 Monate her von Sturmvogel.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.124 Sekunden