Topic-icon Übersicht Space Operas / Space Sims (eine kleine Chronik)

Mehr
7 Jahre 11 Monate her #20658 von Luke
Luke erstellte das Thema Übersicht Space Operas / Space Sims (eine kleine Chronik)
Motiviert durch die Star Citizen Themen im WingCenter, suchte ich nach einer Übersicht aller Weltraumsimulationen. Da es im WingCenter eine solche noch nicht gab, entschloss ich mich das zu ändern. Das Ergebnis ist eine Chronik beginnend mit dem "Urknall" Elite im Jahr 1984. Ermöglicht wurde diese durch die tatkräftige Hilfe der WingCenter Piloten. Diese Übersicht stellt kein allumfassendes Space Opera / Space Sim Lexikon dar, sondern listet einfach nach dem Jahr sortiert auf, was seit 1984 an Spielen in dieser Kategorie erschienen ist.

Erlaubt sind alle Plattformen, auch mobile Geräte wie z.B. Smartphones. Jedoch ein paar Regeln für die Aufnahme:
  1. Das Spiel muss eine "3D" Umgebung bieten. Ob das Spiel tatsächlich eine echte 3D-Engine hat oder nur Pseudo-3D wie bei WC1 und WC2 ist dabei sekundär. Simple 2D-Browser-Spielchen ala Warpfire werden hier nicht aufgenommen.
  2. Man muss die Schiffe selber und direkt steuern können. Point&Click Spiele mit indirekter Steuerung wie EVE kommen nicht in Frage.
  3. Das Spiel muss erschienen sein. Spiele in Entwicklung oder solche die nie erschienen sind, bleiben aussen vor. Das gleiche gilt für Nachfolger und Fan-Projekte, auch diese müssen erschienen sein.
  4. Ob das Spiel Cockpit- (first person) oder Verfolger-Perspektive (third person) oder beides bietet ist nicht relevant.
  5. Die Art der Steuerung ist ebenfalls nicht relevant; Maus, Joystick, Tastatur, Gamepad usw. alles ist erlaubt.
  6. Jedes Spiel bzw. besser gesagt jede Spielserie wird nur einmal aufgenommen. Hat ein Spiel Nachfolger mit dem gleichen Namen im Titel und grundsätzlich das gleiche Konzept, werden diese unter dem Punkt "Nachfolger" mit Angabe der Erstveröffentlichung in Klammern (Jahr) angegeben. Nur wenn die Nachfolger ein radikal anderes Konzept haben, werden diese extra aufgeführt.
  7. Unter Spielmodi folgende Kürzel verwenden: SP (Singleplayer), MP (Multiplayer), MMO (Massive Multiplayer Online). Natürlich sind auch Kombinationen möglich wie z.b.: "SP, MP".
  8. Unter "Beschreibung" müssen nicht zwingend halbe Romane geschrieben werden, Stichwortartig reicht.

Dank für die Beiträge geht an:

Deacan
Deepstar
Arrow
Death Angel
ThorsHammer
BarFly

Eine fertige "Maske" die Ihr in Euren Beitrag übernehmen könnt, findet sich hier im Spoiler. Ich werde dann Eure Beiträge in die Liste übertragen.

[spoiler:x3cgaw40]---

TITEL:
HERSTELLER:
JAHR:
PLATTFORM:
SPIELMODI:
BESCHREIBUNG:
NACHFOLGER: -
FAN-PROJEKTE: -
BEITRAG: {Dein Acccount-Name} ({Datum})[/spoiler:x3cgaw40]

Hinweis: Nachdem das Text-Limit beider Beiträge nach nur wenigen Tagen gesprengt wurde, war ich gezwungen auf eine andere Lösung auszuweichen. Ich habe mich für das Format PDF entschieden das sowohl überall angezeigt werden kann, also auch ganz andere Möglichkeiten der Strukturierung bietet.

Download des PDFs:

[attachment=0:x3cgaw40]<!-- ia0 -->WingCenter_Space_Operas_Sims_Ausgabe6.zip<!-- ia0 -->[/attachment:x3cgaw40]
Kumulierter Downloadzähler aller vorherigen Versionen: 41

Tools: Setup ZIP Check & UnZip / EPW-Bug Repair Tool / Debug-Build Support-Tool / Pilot Manager ...und andere
Projekte: Deutsch-Mod / WCS+
Anhang:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
7 Jahre 11 Monate her #20659 von Luke
Luke antwortete auf das Thema: Übersicht Space Operas / Space Sims (eine kleine Chronik)
Edit: zweiter Teil der Liste gelöscht (Luke 09.05.2013 19:57)

Tools: Setup ZIP Check & UnZip / EPW-Bug Repair Tool / Debug-Build Support-Tool / Pilot Manager ...und andere
Projekte: Deutsch-Mod / WCS+

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
7 Jahre 11 Monate her #20660 von ThorsHammer
ThorsHammer antwortete auf das Thema: Übersicht Space Operas / Space Sims (eine kleine Chronik)
Nicht zu vergessen dass P2W MMO "Black Prophecy" dass leider gescheiter ist, da Reakktor Media vor gut einen Jahr Insolvenz angemeldet hat und der von(nicht erwünschten) Publischer Gamigo extrem teure Pay2Win-Abzocke versucht hat. Ja, ich weiss es hat einen schlechten Ruf wegen der Steuerung und der fehelenden Beghemöglichkeit von Stationen (sollte auch später kommen). Aber die Prolog-Story mit den tollen Cinematic-Sequenzen, die richtige guten klassische Orchestermusik, die Grafik, das Ambiente etc. war einfach fesselnd! Es wurder verck. Schade drum. Es gibt viele tolle Bilder und Videos dazu auf youtube. Einfach mal schauen.
Da verstehe ich nicht warum in anderen Foren geschriben wurde, dass Ende wäre nict Schade da absoluter Schwachsinn.

http://de.wikipedia.org/wiki/Black_Prophecy

Hier mal der Anfang der Story:

http://www.youtube.com/watch?v=1ls0BxgE8HQ

HD 1080 lohnt sich, leider finde ich das Intro nicht mehr ohne dieses Logo von einer Fan-Seite rechts unten. Die anderen Videos und Musik könnt ihr euch ja selber raussuchen.
Wie kann man nur so eine vielversprechnde Space-Opera scheitern lassen? Hätte man neben dem dumpfen geballer noch mehr Handel und ander Aufgaben reinngemacht wäre das die Referenz an solchen Spielen bis heute!

Edit: Hier nochmal von Gamestar in 720p mit den ersten Spielsequenzen:

http://www.youtube.com/watch?v=xrbA-lrUSw0

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
7 Jahre 11 Monate her #20661 von Luke
Luke antwortete auf das Thema: Übersicht Space Operas / Space Sims (eine kleine Chronik)
Hi ThorsHammer

Klar, ich will alle aufnehmen die ins Muster passen, auch die MMOs die es nicht mehr gibt. Tu mir bitte einen Gefallen und nimm Dir die fertige Maske im Spoiler oben und füll die aus, wie in meinen Einträgen. ;) Dann kann ich das oben mit in die Liste aufnehmen.

ThorsHammer schrieb: Wie kann man nur so eine vielversprechnde Space-Opera scheitern lassen?


Nicht die erste, und auch nicht die letzte. MMO ist da gnadenlos. Die Spieler entscheiden wie bei keiner anderen Spielekategorie darüber ob das Spiel Top ist oder Flop. Und zwar teilweise verdammt schnell. ;) Die Hersteller/Publisher müssen sich schon sehr gut überlegen was sie da machen und sie brauchen einen langen Atem.

Tools: Setup ZIP Check & UnZip / EPW-Bug Repair Tool / Debug-Build Support-Tool / Pilot Manager ...und andere
Projekte: Deutsch-Mod / WCS+

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
7 Jahre 11 Monate her #20662 von Deacan
Deacan antwortete auf das Thema: Übersicht Space Operas / Space Sims (eine kleine Chronik)
TITEL: Galaxy on Fire 2
HERSTELLER: Fishlab
JAHR: 2012
PLATTFORM: PC Windows plus diverse Mobile Systeme (I-Pad, IPhone, Blackberry, etc.pp)
SPIELMODI: SP
BESCHREIBUNG: Privateer meets Freelancer meets Full HD Grafik, Portierung des Spiels vom I-Phone mit kompletter Überarbeitung von Grafik und Steuerung (Maus, Joystick, Pad)
NACHFOLGER: GoF Alliances (Mulitplayer, Fokus derzeit nur auf Mobile Systeme)
FAN-PROJEKTE:

There is something under my wing - and it's not friendly!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
7 Jahre 11 Monate her #20663 von Luke
Luke antwortete auf das Thema: Übersicht Space Operas / Space Sims (eine kleine Chronik)
Danke Deacan, aufgenommen. :)

Tools: Setup ZIP Check & UnZip / EPW-Bug Repair Tool / Debug-Build Support-Tool / Pilot Manager ...und andere
Projekte: Deutsch-Mod / WCS+

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
7 Jahre 11 Monate her #20664 von Deepstar
Deepstar antwortete auf das Thema: Übersicht Space Operas / Space Sims (eine kleine Chronik)
Habe auch so ein paar ;)

[spoiler:3kdckybz]TITEL: Colony Wars
HERSTELLER: Psygnosis
JAHR: 1997
PLATTFORM: Sony Playstation
SPIELMODI: SP
BESCHREIBUNG: Ein klassischer Action-Missionsbasierendes Spiel im Stile von Wing Commander. Auch hier gibt es einen ziemlich ausführlichen Missionsbaum wie in den Wing Commander Spielen, allerdings ändert sich dadurch hier der gesamte Storyverlauf sowie es auch mehrere vollständig unterschiedliche Enden gibt.
Während der direkte Nachfolger das selbe Prinzip teilte, gab es im abschließenden dritten Teil eine lineare Kampagne, wo man neben den Hauptmissionen noch Nebenmissionen erfüllen konnte um dort Geld für kaufbare Ausrüstungen zu verdienen.
NACHFOLGER: Colony Wars: Vengeance (1998), Colony Wars: Red Sun (2000)
FAN-PROJEKTE:


TITEL: Phoenix - Ashes to Ashes
HERSTELLER: Team17
JAHR: 1999
PLATTFORM: PC
SPIELMODI: SP
BESCHREIBUNG: Ebenfalls eine klassische Action-Space-Sim im Stile von Wing Commander, auch hier erneut mit einem sehr ausführlichen Missionsbaum der zu einem anderen Verlauf mit vollkommen anderen Cutscenes führt, auch wenn sich das Ende in dem Sinne nicht ändert.
NACHFOLGER:
FAN-PROJEKTE:


TITEL: Battlestar Galactica
HERSTELLER: Warthog
JAHR: 2003
PLATTFORM: Microsoft X-Box, Sony Playstation 2
SPIELMODI: SP
BESCHREIBUNG: Eine klassische Action-Space Sim, das ganze aber hauptsächlich in der Third Person Sicht. Dieses Spiel basiert weder auf die Neuinterpretation von Battlestar Galactica aus den Jahren 2003, noch auf dem Original von 1978, sondern ist eine vollständig eigene Neuinterpretation des '78er Stoffes mit einer eigenen Geschichte.
NACHFOLGER:
FAN-PROJEKTE:


TITEL: Star Wars: Rogue Squadron
HERSTELLER: LucasArts
JAHR: 1999
PLATTFORM: Nintendo 64, PC
SPIELMODI: SP, MP (in den Nachfolgern)
BESCHREIBUNG: Auch das ist im Grunde eine klassische Action-Space Sim, wenn auch allerdings viele Missionen auf Planeten stattfinden, gibt es durchaus vereinzelte Missionen im Weltraum. So kämpft man durchaus im Weltraum gegen TIEs und gegen Sternenzerstörer oder gegen den Todesstern genauso wie man auf Planeten im Speeder diverse Läufer stoppt.
NACHFOLGER: Star Wars: Rogue Leader - Rogue Squadron II (2002, nur GameCube), Star Wars: Rebel Strike - Rogue Squadron III (2003, nur GameCube)
FAN-PROJEKTE:


TITEL: Star Wars: Starfighter
HERSTELLER: LucasArts
JAHR: 2001
PLATTFORM: Sony Playstation 2, Microsoft X-Box, PC
SPIELMODI: SP, MP (im Nachfolger)
BESCHREIBUNG: Im Grunde kann man hier tatsächlich von einem Rogue Squadron zu Zeiten der Prequel-Trilogie sprechen. Denn wie in der Rogue Squadron Reihe gibt es einen großen Anteil an Planetenmissionen, kämpft allerdings trotzdem die eine oder andere Mission im All.
NACHFOLGER: Star Wars: Jedi Starfighter (2002, nur PS2 und X-Box)
FAN-PROJEKTE:

TITEL: Tomorrow War
HERSTELLER: 505 Games
JAHR: 2006
PLATTFORM: PC
SPIELMODI: SP
BESCHREIBUNG: Ein weiteres Spiel im Wing Commander Stil mit einer linearen Kampagne. Neben den typischen Gesprächen zwischen den Missionen spielt man das ganze hier in realen Sternsystemen und mit realen Geschwindigkeiten, sowie auf Wunsch in realer Physik. Die Missionen sind daher sehr umfangreich da man während einer Mission durch Planetenringe fliegt oder eben per fließendem Übergang auf Planeten Einrichtungen vernichten muss.
NACHFOLGER: Tomorrow War: Faktor K (2007)
FAN-PROJEKTE:

TITEL: Independence War
HERSTELLER: Particle Systems
JAHR: 1998
PLATTFORM: PC
SPIELMODI: SP
BESCHREIBUNG: Quasi die richtige Geburtsstunde der Action-Simulation. Denn hier wurde quasi erstmals ein reales Flugmodell in einer Weltraumsimulation mit Action-Schwerpunkt verwendet. Die gesamte Steuerung war deutlich realistischer und das Schiff bestand, eher Star Trek typisch, aus mehreren Stationen mit unterschiedlichen Fähigkeiten die man eben im Laufe der Mission immer wieder wechseln musste, dazu bewegte man sich hier entsprechend in Sternsystemen mit realer Größe umher und hatte zahlreiche aufeinanderfolgende Missionen zu erfüllen, die sich allerdings im Laufe der Zeit in mehrere Stränge und auch unterschiedlichen Enden verteilten.
NACHFOLGER: Independence War - Defiance (1999), Edge of Chaos - Independence War 2 (2001)
FAN-PROJEKTE:

TITEL: Edge of Chaos - Independence War 2
HERSTELLER: Particle Systems
JAHR: 2001
PLATTFORM: PC
SPIELMODI: SP, MP
BESCHREIBUNG: Das Konzept von diesem Teil änderte sich von dem der beiden Vorgänger quasi grundlegend. Zwar spielte das Spiel noch immer in Sternsystemen mit Originalgröße, allerdings fiel das Flugmodell deutlich arcadelastiger aus und auch die Steuerung wurde entsprechend vereinfacht. Man steuerte das gesamte Schiff quasi genre-typisch nur noch vom Cockpit aus. Dazu wurde auch das Gameplay vollständig geändert und folgte eher einem Open-World Gameplay, gab es im Vorgänger noch feste Missionen die nacheinander abgearbeitet wurden, gibt es hier neben den Hauptmissionen, die man im Laufe des Spiels freischaltet auch die eine oder andere optionale Mission zu erfüllen. Zwischen den Missionen konnte, oder sagen wir so, musste man im Open-World Teil als Pirat agieren und Frachter überfallen und die Beute gegen neue Ausrüstungsgegenstände handeln oder man war eben in der Lage mit entsprechender Beute irgendwann selbst Ausrüstung zu bauen.
NACHFOLGER:
FAN-PROJEKTE:

TITEL: Starshatter
HERSTELLER: Destroyer Studios
JAHR: 2004
PLATTFORM: PC
SPIELMODI: SP, MP
BESCHREIBUNG: Im Grunde tatsächlich eher ein Mix zwischen Action Space-Sim und Echtzeitstrategiespiel. Denn im Laufe der Kampagnen steigt man nämlich vom einfachen Kampfpiloten ohne Kommandogewalt, wo man klassische Wing Commander Einsätze fliegt, über einem Geschwaderführer und Captain eines Großkampfschiffes bis abschließend zum Flottenadmiral auf, wo man die gesamte Kontrolle über einen Flottenverband bekommt und dort über jede einzelne Einheit Kommandogewalt besitzt, sowie man auch tatsächlich in jede einzelne Einheit auch quasi selbst "einsteigen" kann um sie direkt zu steuern. Starshatter lässt also einem quasi die komplette Karriere im Militär spielen. Dazu bietet das Spiel insgesamt 3 verschiedene Flugmodelle, Arcade, Semi und Realistisch, sowie es auch Missionen gibt wo man Angriffe auf Bodenziele auf Planeten fliegt oder sogar direkt aus dem Orbit bombardiert.
NACHFOLGER: Starshatter: The Gathering Storm (2006, Remake)
FAN-PROJEKTE:

TITEL: Evochron
HERSTELLER: StarWraith 3d Games
JAHR: 2005
PLATTFORM: PC
SPIELMODI: SP, MP
BESCHREIBUNG: Open-World Weltraumhandelssimulation im Stile von Privateer und Freelancer. Von offizieller Seite aus gibt es keine Kampagne oder Storymissionen, diese gibt es allerdings durch die unterschiedlichsten Modifikationen für das Spiel, im Original gibt es soweit nur optionale generierte Handels- ,Kampf oder auch Bergbaumissionen. Dazu bietet Evochron einen flüssigen Wechsel zwischen Weltraum und Planeten und man kann auch tatsächlich Tiere auf Planetenoberflächen jagen. Landen auf Planeten kann man ebenfalls. Im Laufe der Reihe ist auch die Möglichkeit dazu gekommen wie in der X-Reihe komplett eigene Stationen zu errichten und quasi ein komplettes Wirtschaftsunternehmen zu gründen und damit komplett eigene Wirtschaftszweige zu eröffnen.
NACHFOLGER: Evochron: Alliance (2005), Evochron: Renegades (2007), Evochron: Legends (2009), Evochron: Mercenary (2010)
FAN-PROJEKTE:

StarWraith
HERSTELLER: StarWraith 3d Games
JAHR: 1999
PLATTFORM: PC
SPIELMODI: SP, MP
BESCHREIBUNG: Man kann ruhig sagen, während Evochron den Status eines Privateers hat, hat die StarWraith Reihe selbst den Status von Wing Commander. Denn hier entfällt vollkommen der Handels und Open-World Aspekt und hier geht es tatsächlich nur um Kämpfe und Kampfmissionen im Weltall in Form einer festgelegten Kampagne die eine entsprechende Geschichte erzählt. Zumindest ab StarWraith 2, denn der allererste Teil der Reihe bot noch keine Story und war tatsächlich nur eine Aneinanderreihung von zufällig ausgewürfelten Missionselementen, eben für den kurzen Spaß für Zwischendurch. Aber ab dem Nachfolger gab es entsprechend eine richtige Kampagne die auch eine festgelegte Geschichte erzählte. Mit der Evolution als Arvoch Reihe kamen deutlich mehr Elemente dazu und man fügte ein paar Elemente aus der Evochron Reihe hinzu, wie eben Missionen ohne konkrete Kampfhandlungen oder mehr Strategieelemente, allerdings sind die Wurzeln der Ursprungsreihe weiterhin unverkennbar vorhanden.
NACHFOLGER: StarWraith 2 (2000), StarWraith 3: Shadows of Orion (2002), StarWraith 4: Reviction (2004), Arvoch Conflict (2006), Arvoch Alliance (2011)
FAN-PROJEKTE:


FreeSpace: The Great War
HERSTELLER: Volition Inc.
JAHR: 1998
PLATTFORM: PC
SPIELMODI: SP, MP
BESCHREIBUNG: Ein Spiel im Wing Commander Stil, allerdings mit einer festgelegten linearen Kampagne und schlechterer Storypräsentation, aber dafür mit actionreicheren Missionen und einem etwas schnellerem Gameplay sowie der Möglichkeit im Multiplayer miteinander im Coop und gegeneinander zu spielen.
NACHFOLGER: FreeSpace: Silent Threat (1998, AddOn zu FreeSpace: The Great War), FreeSpace 2 (1999)
FAN-PROJEKTE: FreeSpace: A new Age (2007, Homeworld 2), FreeSpace: Fleet Command (2010, Homeworld 2)[/spoiler:3kdckybz]

Die ganzen anderen Titel von meinem riesigen Stapel arbeitete ich vielleicht mal bei Gelegenheit ab :D .

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
7 Jahre 11 Monate her #20665 von Arrow
Arrow antwortete auf das Thema: Übersicht Space Operas / Space Sims (eine kleine Chronik)
Nicht zu vergessen:

[spoiler:365qh4o4]Star Trek: Starfleet Academy
HERSTELLER: Interplay
JAHR: 1997
PLATTFORM: PC
SPIELMODI: SP, MP
BESCHREIBUNG: Zeitlich zwischen dem fünften und sechsten Kinofilm angesiedelt. Der Spieler schlüpft in die Rolle des Sternenflotten-Kadetten David Forester, der auf der berühmten Akademie in San Francisco das Kommandotraining für angehende Captains absolviert. Sein erster Kommandantensessel steht vorerst im Brückensimulator, von wo aus er die unterschiedlichsten Missionen zu absolvieren hat. Während des Spiels muss David nicht nur die Kampagnenmissionen erfolgreich abschließen, sondern auch außerhalb des Simulators seine teils zerstrittenen Kameraden zu einer funktionierenden Brückencrew zusammenschweißen. Des Weiteren muss er im Spielverlauf die Aktivitäten einer xenophoben Terrorgruppe an der Akademie durchkreuzen, die einen Staatsstreich plant, um anschließend einen Krieg mit den Klingonen vom Zaun zu brechen. In Punkto Interactive Movie kam kein Spiel Wing Commander 3/4 jemals so nahe: Schauspieler vor Greenscreen, Dialogentscheidungen mit Auswirkungen sowie prominente Gastdarsteller wie William Shatner (Kirk), George Takei (Sulu) und im Addon auch Walter Koenig (Chekov) mach(t)en Starfleet Academy zu einem der besten Spiele mit ST-Lizenz. Während der Gefechte flog man alle Starfleet-Schiffe der Ära (Oberth, Miranda, Constitution, Excelsior) mit Joystick oder Tastatur, wobei aber immer auch diplomatische Fähigkeiten gefragt waren. Die gerenderten Filmsequenzen sehen selbst heute noch klasse aus.
NACHFOLGER: Chekovs´s lost Missions (Addon), Klingon Academy (2000)
HIGHLIGHT: Der berühmte Kobayashi Maru-Test steht auch auf dem Programm. Wie schon Kirk zuvor darf man tricksen, um den eigentlich aussichtslosen Test tatsächlich zu gewinnen. Unter den Betrugs-Möglichkeiten befindet sich auch die Variante, die im letzten ST-Film (Reboot) zu sehen war - herrlich!

Star Trek: Klingon Academy
HERSTELLER: Interplay
JAHR: 2000
PLATTFORM: PC
SPIELMODI: SP, MP
BESCHREIBUNG: Kurz vor dem sechsten Film angesiedelt spielt man den klingonischen Krieger Torlek, der seine Führungsqualitäten auf der klingonischen Eliteakademie zuerst im Simulator, später aber auf einem echten Schiff unter Beweis stellt. In der Simulatorkampagne geht es noch um einen fiktiven Konflikt mit der Föderation, später allerdings um einen sehr realen Bürgerkrieg innerhalb des Imperiums. Torlek schlägt sich schließlich auf die Seite seines Ausbilders General Chang (Christopher Plummer aus Star Trek VI) und spielt eine wichtige Rolle bei der Herstellung der politischen Verhältnisse aus Star Trek VI: Das Unentdeckte Land. Ähnlich wie in ST: Starfleet Academy gibt es wieder jede Menge Interactive Movie. Die aus dem Vorgänger übernommene Grafikengine ist allerdings nicht wiederzuerkennen und sieht um Klassen besser aus. Der Simulationsaspekt war insgesamt höher und die Schiffe flogen sich wesentlich träger, was glaubwürdiger wirkte als noch im Vorgänger. Ein Großteil der Schiffe beider Seiten stammte nicht mehr aus dem Star Trek-Kanon, sondern war sowohl eigens für das Spiel entworfen worden als auch aus Interplays ´99er Titel Starfleet Command entnommen.
HIGHLIGHT: In der beeindruckenden Introsequenz verliert General Chang im Duell sein linkes Auge. Fortan trägt er die aus dem sechsten Film bekannte Augenklappe.[/spoiler:365qh4o4]

"Ich würde immer eine Maschine bevorzugen, die um einen schweren Jäger Kreise fliegen kann, wenn es sein muss.“ Alec "Ninja" Crisologo, Wing Commander Saga

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
7 Jahre 11 Monate her #20673 von Luke
Luke antwortete auf das Thema: Übersicht Space Operas / Space Sims (eine kleine Chronik)
Heiliger Strohsack! :eek2: Erstmal danke für Eure Beiträge! Vor allem Du Deepstar schiesst den Vogel ab. :D

Ich muss mir jetzt erstmal überlegen wie ich das mache. Weil, hier im WC habe ich mit dem Limit für einzelne Beiträge schon mal Bekanntschaft machen dürfen. Bei einem meiner Threads musste ich im Hauptpost kräftig kürzen, weil sich das Forum sonst geweigert hätte meinen Beitrag zu speichern. :lol:

Edit: gut, das ich gleich nen Platzhalter-Beitrag gepostet habe. Ich hab sowas "befürchtet". ^^

Tools: Setup ZIP Check & UnZip / EPW-Bug Repair Tool / Debug-Build Support-Tool / Pilot Manager ...und andere
Projekte: Deutsch-Mod / WCS+

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
7 Jahre 11 Monate her #20674 von Death Angel
Death Angel antwortete auf das Thema: Übersicht Space Operas / Space Sims (eine kleine Chronik)
Hab da auch noch ein paar gefunden - muss gleich gestehen, dass ich keines davon so richtig gespielt, bestenfalls mal angespielt habe:

[spoiler:1l36swl1]TITEL: X-Com Interceptor
HERSTELLER: MicroProse
JAHR: 1998
PLATTFORM: PC
SPIELMODI: SP, MP
BESCHREIBUNG: Spielt im bekannten X-Com Universum - diesmal allerdings als Weltraum Sim a la Wing Commander
NACHFOLGER:
FAN-PROJEKTE:

TITEL: Tarr Chronicles
HERSTELLER: Paradox Interactive
JAHR: 2007
PLATTFORM: PC
SPIELMODI: SP
BESCHREIBUNG: eines der Spiele, die versucht haben in einer Zeit wo SpaceSims praktisch tot waren, dem ein wenig entgegen zu wirken...immerhin gab's mit Dark Horizon noch einen Nachfolger
NACHFOLGER: Dark Horizon (2008)
FAN-PROJEKTE:

TITEL: Star Crusader
HERSTELLER: Take 2 Interactive
JAHR: 1994
PLATTFORM: PC, Amiga
SPIELMODI: SP
BESCHREIBUNG: Space Sim a la WC
NACHFOLGER:
FAN-PROJEKTE:

TITEL: Renegade - Battle for Jacobs Star
HERSTELLER: SSI
JAHR: 1995
PLATTFORM: PC
SPIELMODI: SP
BESCHREIBUNG: ein weiterer Wing Commander Klon. Ist die Fortsetzung des Strategietitels Renegade: Legion Interceptor, einem Startegiespiel das, glaube ich, wiederum auf einem Brettspiel basiert
NACHFOLGER:
FAN-PROJEKTE:

TITEL: Star Rangers
HERSTELLER: Interactive Magic
JAHR: 1995
PLATTFORM: PC
SPIELMODI: SP
BESCHREIBUNG: und noch ein Spiel das auf den damaligen Erfolgszug von WC aufspringen wollte
NACHFOLGER:
FAN-PROJEKTE:[/spoiler:1l36swl1]
Muss sagen, ist schon überraschend wie viele Spiele da letztendlich doch zusammen kommen :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
7 Jahre 11 Monate her #20675 von gevatter Lars
gevatter Lars antwortete auf das Thema: Übersicht Space Operas / Space Sims (eine kleine Chronik)
In der Tat...und wie viele man davon kennt und auch wieder nicht. Vor allem aber wie viele ich davon einfach vergessen habe.

Ärger ist wie ein Schaukelstuhl - er hält dich in Bewegung aber Du kommst nirgendwo hin.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
7 Jahre 11 Monate her #20680 von Luke
Luke antwortete auf das Thema: Übersicht Space Operas / Space Sims (eine kleine Chronik)
@Death Angel
Woha, da kommt ja nochmal ein Schwung. Danke für Deinen Beitrag. :)

@Lars & Death Angel
Ja, das überrascht mich auch. Ich hätte nicht gedacht das es soviele sind. Und ich muss zugeben, ich kenne davon eine ganze Menge nicht. :eek2:

Dann werde ich jetzt mal alle Beiträge zusammenfassen...

Tools: Setup ZIP Check & UnZip / EPW-Bug Repair Tool / Debug-Build Support-Tool / Pilot Manager ...und andere
Projekte: Deutsch-Mod / WCS+

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
7 Jahre 11 Monate her #20681 von Luke
Luke antwortete auf das Thema: Übersicht Space Operas / Space Sims (eine kleine Chronik)
Alle Einträge chronologisch einsortiert, Farb-Formatierung hinzugefügt, Name hinzugefügt und die gesamte Liste auf den Platzhalter-Beitrag ausgedehnt.

@Deepstar, Arrow, Death Angel
Ich war so frei und habe in Euren Beiträgen die Liste in einen Spoiler gepackt, damit die Diskussion übersichtlich bleibt.

Tools: Setup ZIP Check & UnZip / EPW-Bug Repair Tool / Debug-Build Support-Tool / Pilot Manager ...und andere
Projekte: Deutsch-Mod / WCS+

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
7 Jahre 11 Monate her #20683 von Deepstar
Deepstar antwortete auf das Thema: Übersicht Space Operas / Space Sims (eine kleine Chronik)
Es sind jede Menge Spiele erschienen, in den 2000ern sogar viel mehr als in den 90ern ^^.

Deswegen halte ich das Gerede von Space-Sims sind tot für total falsch. An Nachschub brauchte man sich wirklich nicht beschweren. Habe quasi ein ganzes Regal voll, in irgendeinem anderen Thread hier habe ich kürzlich diese Besitzliste von mir sogar mal gepostet.

EDIT: Hab sie gefunden: hier .

Wie gesagt, ich denke im Laufe der Zeit werde ich die hier nach und nach auch mal genauer hinzufügen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
7 Jahre 11 Monate her #20685 von Luke
Luke antwortete auf das Thema: Übersicht Space Operas / Space Sims (eine kleine Chronik)

Deepstar schrieb: Wie gesagt, ich denke im Laufe der Zeit werde ich die hier nach und nach auch mal genauer hinzufügen.


Super, werde ich dann der Liste hinzufügen. Ich denke wir kriegen Stück für Stück eine recht vollständige Liste zusammen. Wenn man sich mal im Netz so umschaut, scheint es sowas irgendwie nicht wirklich zu geben. Alles was ich fand war entweder völlig unstrukturiert, unvollständig oder es war wirklich alles dabei was irgendwas mit "Space" zu tun hat wie z.B. Strategie, Browserspielchen usw.

Tools: Setup ZIP Check & UnZip / EPW-Bug Repair Tool / Debug-Build Support-Tool / Pilot Manager ...und andere
Projekte: Deutsch-Mod / WCS+

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Ladezeit der Seite: 0.141 Sekunden

Letzte Beiträge

    Login