Topic-icon George Oldziey spielt wieder auf!

Mehr
14 Jahre 1 Monat her - 14 Jahre 1 Monat her #12916 von Arrow
George Oldziey spielt wieder auf!

„Wer zum Teufel war denn noch einmal George Oldziey?“, werden Sie sich jetzt vielleicht fragen. Doch keine Sorge - den Namen müssen Sie nicht unbedingt kennen. Die Arbeit dieses Mannes im Rahmen von Wing Commander 3, 4 & Prophecy kennen Sie dafür garantiert umso besser. Der studierte Musiker und Komponist aus New York zeichnete nämlich ab Mitte der 90er für die musikalische Untermalung von Origins Vorzeigeproduktionen verantwortlich, die insbesondere Heart of the Tiger und The Price of Freedom ganz besonders prägte. Im Vergleich zu den eher altbackenen Midi-Melodien der ersten beiden Wing Commander-Titel waren Oldzieys dramatisch-orchestrale Kompositionen ein kleiner Quantensprung, der angesichts der Hinwendung Origins zur hoch budgetierten Blockbuster-Produktion auch mehr als angemessen war. Trotz der für damals exorbitanten Produktionskosten stand Oldziey für die musikalische Realisierung lediglich ein synthetisches Orchester zur Verfügung, dessen Klangqualitäten, gerade vom heutigen Standpunkt aus betrachtet, natürlich relativ bescheiden waren.

Dies soll sich nun ändern! In einer Meldung auf wcnews.com verkündete ein hocherfreuter George Oldziey

"Ich würde immer eine Maschine bevorzugen, die um einen schweren Jäger Kreise fliegen kann, wenn es sein muss.“ Alec "Ninja" Crisologo, Wing Commander Saga
Letzte Änderung: 14 Jahre 1 Monat her von Arrow.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.122 Sekunden