Topic-icon Superjäger: Excalibur & Lance/Dragon

Mehr
13 Jahre 3 Monate her #15256 von Challenger
Bin auch der Meinung, dass die Dragon entweder zu früh oder zu häufig verfügbar war. Man konnte sie ja, sobald man sie erbeutet hatte in eigtl. jeder Mission fliegen. Wenn Pliers gesagt hätte: "Kann dir den Fighter kampfbereit machen, aber ihn nach einem Einsatz wieder vorzubereiten dauert dann ne Weile" und man dann zwei Einsätze ohne die Dragon hätte auskommen müssen, wäre die Balance stabiler geblieben.
Bei der Excalibur war es ja auch so, dass sie relativ spät kam, dann hatte man sie einen Einsatz, einige Einsätze nicht, bis man sie regulär bekam - fast zum Ende des Spiels. Und wenn ich mich recht erinnere kam die Tarnvorrichtung bei der Excalibur ja auch erst später.
Die Dragon war einfach ein bisschen Imba - aber das Design gefiel mir ehrlich gesagt NOCH besser 8)

Achte auf deine Gedanken - Sie sind der Anfang deiner Taten (Chinesisches Sprichwort)

wem.bammestechtalk.de

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Jahre 3 Monate her #15261 von Arrow

Challenger schrieb: Wenn Pliers gesagt hätte: "Kann dir den Fighter kampfbereit machen, aber ihn nach einem Einsatz wieder vorzubereiten dauert dann ne Weile" und man dann zwei Einsätze ohne die Dragon hätte auskommen müssen, wäre die Balance stabiler geblieben.


Sehe ich auch so. Stattdessen heißt es aber "entweder... oder". Erst bei der Infiltrationsmission in Axius benötigt man die Lance/Dragon ja wirklich.

Bei der Excalibur sieht die Sache etwas anders aus. Die standen sowieso kurz vor der regulären Einführung, und dass Blairs Geschwader die Jäger als erstes erhält, ergibt schon einen Sinn. Kann mich noch gut an die Mission erinnern, als man mit den Excaliburs mehrere Transporter erledigen musste.. Welch ein Spaß! ;)

"Ich würde immer eine Maschine bevorzugen, die um einen schweren Jäger Kreise fliegen kann, wenn es sein muss.“ Alec "Ninja" Crisologo, Wing Commander Saga

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.122 Sekunden