Topic-icon Wing Commander der Film

Mehr
9 Jahre 1 Monat her #15525 von gevatter Lars
gevatter Lars antwortete auf das Thema: Wing Commander der Film
Der Roman baut da nicht wirklich irgendwas aus was die Pilger-Geschichte angeht. Jedenfalls erinnere ich micht nicht.
Dafür kommen ein paar stellen drin vor die im Film gefehlt haben und etwas zum verständniss der Story beitragen bzw. stellen plausibler machen.
Zum Beispiel warum Blair als Marine mitfliegt...das tut er eigentlich nicht. Er ist als Bordschütze an Bord.
Da waren noch andere Stellen aber ich erinnere mich nicht so wirklich...so gut war das ganze dann doch nicht ^_^

Ärger ist wie ein Schaukelstuhl - er hält dich in Bewegung aber Du kommst nirgendwo hin.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
9 Jahre 1 Monat her #15526 von Evan
Evan antwortete auf das Thema: Wing Commander der Film
Die ganze Marine/Verrätergeschichte wurde sogar zum größten Teil gefilmt, nur leider rausgeschnitten. Im (bisher noch) nicht veröffentlichten dritten Buch soll die ganze Pilger-Geschichte sogar abgeschlossen werden. So weit, dass es nicht weiter relevant wird für die Geschichte. Wie genau das funktionieren soll, ist mir allerdings ein Rätsel.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
9 Jahre 1 Monat her #15527 von gevatter Lars
gevatter Lars antwortete auf das Thema: Wing Commander der Film
Drittes Buch? Welches ist den das zweite das sich um die Pilger Geschichte kümmert?

Ärger ist wie ein Schaukelstuhl - er hält dich in Bewegung aber Du kommst nirgendwo hin.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
9 Jahre 1 Monat her #15528 von 6de093685cae01b177c24ff306637794
6de093685cae01b177c24ff306637794 antwortete auf das Thema: Wing Commander der Film
Das ist Pilgrim Stars. Neben False Colors ein Buch das nie in DE erschien


Star Citizen Nr. 250 Garage: Aegis Dynamics Sabre, Redeemer, Hammerhead ; Roberts Space Industries Polaris ; Anvil Aerospace Carrack

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
9 Jahre 1 Monat her #15529 von gevatter Lars
gevatter Lars antwortete auf das Thema: Wing Commander der Film
Ah okay. False Colors hab ich gelesen. Wuste nicht das es daneben noch ein Buch gibt das in DE nicht erschienen ist. Mal schauen ob man das noch irgendwo bekommt.

Ärger ist wie ein Schaukelstuhl - er hält dich in Bewegung aber Du kommst nirgendwo hin.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
9 Jahre 1 Monat her #15530 von Madman
Madman antwortete auf das Thema: Wing Commander der Film
Wenn dir Evan die ISBN 13 gibt, dann würde ich es mal bei deinem Buchhandel um die Ecke versuchen.
Bei denen bekomme ich sogar mehr Bücher als bei A.......com

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
9 Jahre 1 Monat her #15534 von Evan
Evan antwortete auf das Thema: Wing Commander der Film
Ich schau mal, ob ich die Pilgrim Stars ISBN bekomme.

Was ich aber eigentlich meinte, war Pilgrim Truth, der dritte Teil der Pilger-"serie", der eben jegliche Referenz auf die Pilger versucht, logisch zu aufzulösen. Der ist aber auch nicht in den USA erschienen. Das CIC wird das _fertige_ Buch aber wohl noch dieses Jahr online stellen. Durch Film und andere Krisen wollte der Verlag den dritten Band nicht mehr veröffentlichen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
9 Jahre 1 Monat her #15536 von FekLeyrTarg
FekLeyrTarg antwortete auf das Thema: Wing Commander der Film

Arrow schrieb:

Deepstar schrieb: Die Tatsache, dass man später versucht hat die Vorgeschichte aus dem Film mit der Geschichte der Spiele zu verbinden halte ich für das wesentlich größere Verbrechen als dieser Film an sich, denn so war das eigentlich nie beabsichtigt.


Das sehe ich auch so. Über die Schwächen und Unzulänglichkeiten des Films konnte man noch lächelnd hinwegsehen, solange er nicht Teil des kanonischen Spiele-Universums war. Warum man gerade auch von Fanseite her so versessen darauf war, zusammenzuführen, was nicht zusammen gehört, ist mir einfach ein Rätzel. Warum um alles in der Welt musste man z.B. Christopher Blair im Nachhinein diese bescheuerte und nie durchdachte Pilger-Herkunft in die Biografie schreiben? Auf Biegen und Brechen wurde versucht, die Filmgeschehnisse in das gewachsene Universum zu integrieren, so als ob man unbedingt irgendwelche Lücken zu füllen hätte.
Ich kenne zwar die Romane von Telep nicht, aber ich denke mal, dass er diese Hintergrundgeschichte nur weiter ausgebaut hat, als sie bereits kanonisiert war.
Da fällt mir gerade ein, dass WC: Standoff es auch im Intro der 5. Episode versucht hat.
http://www.youtube.com/watch?v=y1li_4cUR0g

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
8 Jahre 3 Monate her #17354 von Stingray
Stingray antwortete auf das Thema: Wing Commander der Film
da ich erst seit kurzem im Forum dabei bin bleibt mir nur jetzt die channce auf ältere Beiträge zu antworten... :D

Die Story war / ist gut.
Die Umsetzung in den Games ist spannend inszeniert.
Storyline und Wendungen.

Der Film war meiner Meinung nach aus der Mitte herausgerissen.
Hätte man sich mehr an die Storyline der erschienenen Games gehalten und dem Blair nicht noch nen Yedy Erleuchtungs Modus dazugedichtet wäre er besser weg gekommen.

WC 1 und 2 Hatte doch auch gut angefangen und dir Story hatte einen gefesselt.

Da meiner Meinung nach hätte man ansetzen müssen.
Dann hätte man auch mit Fortsetungen darauf aufbauen können, (Wie die alten Galaktika Film Serie, die aber zum Ende hin den Faden verloren hat)
....

Auch die Trickserie hätte viel mehr hergeben können wurde aber sehr schlecht umgesetzt...

Tja aber leider trauern wie da eine Träne nach.............

Wobei Technisch, wer Battleship Galactica die neue Serienverfilmung gesehen hat, wäre heute viel mehr drinn das nochmals als Serie zu versuchen.
:D

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
8 Jahre 1 Monat her #18068 von Arrow
Arrow antwortete auf das Thema: Wing Commander der Film

Stingray schrieb: Die Story war / ist gut.
Die Umsetzung in den Games ist spannend inszeniert.
Storyline und Wendungen.


Gerade hier sehe ich die größten Schwächen des Films überhaupt. Die Geschichte ist an den Haaren herbeigezogen und unglaubwürdig. Eine einzige terranische Flotte, die irgendwo ohne größeren Auftrag und ohne Ziel herumhängt, als ob es keine Front gäbe, die man zu halten hat. Die Kilrathi auf der anderen Seite mit einer eigenen Flotte, die plötzlich den Weg zur Erde erfahren hat und früher dort sein kann als die Verteidiger. Ok, Fronten scheint es offensichtlich keine zu geben. Ein reines Vabanquespiel also, wer früher da sein kann. "Rat Race" lässt grüßen! Die Station mit lebenswichtigem Navigationscomputer fällt mal eben in Feindeshand, weil der Radaroffizier kurz frischen Kaffee holen war und man ansonsten völlig hilflos ist. Zum Glück gibt es eine auf Knopfdruck abschussbereite Kommunikationsdrohne, die den Notfuf übermittelt, dafür aber keine, die das ach so wichtige Navcom AI in Sicherheit bringt oder zumindest in Stücke sprengt.
Zwischendrin befindet sich das verkannte Wunderkind Blair, das von seinen Vorgesetzten und Kameradenschweinen erstmal nur geschnitten wird, weil seine Mutter mal zu den Pilgern gehörte, einer Rasse von Superhirnen, die die interstellare Raumfahrt erst möglich gemacht hat. Ich sehe hier einfach nichts aus den Spielen, was spannend inszeniert worden wäre. Vielmehr erkenne ich das einst vertraute Universum nicht wieder, da die Kriegsstory auf ein absolut deppensicheres Maß vereinfacht wurde und sich sämtliche Figuren einfach völlig panne verhalten.

"Ich würde immer eine Maschine bevorzugen, die um einen schweren Jäger Kreise fliegen kann, wenn es sein muss.“ Alec "Ninja" Crisologo, Wing Commander Saga

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
8 Jahre 1 Monat her #18076 von Street Star
Street Star antwortete auf das Thema: Wing Commander der Film
Was ich komisch finde ist das Maniac so ein "toller" Typ ist mit ner menge Mut und Courage
oder das Blair und Maniac die dicksten Kumpels sind und in den Spielen reden die sich mit "sie" an
ansonsten hat Arrow da oben schon alles gesagt ...
der Film hat absolut nix mit den Spielen gemeinsam

Ich wette sie stehen jede Nacht auf und polieren das Ding ...nein sie irren sich ...ich habe genug Mayor´s die das für mich machen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
8 Jahre 1 Monat her #18087 von Arrow
Arrow antwortete auf das Thema: Wing Commander der Film

Street Star schrieb: ansonsten hat Arrow da oben schon alles gesagt ...


Nicht einmal annähernd! Aber dieses Fass lasse ich besser wieder verschlossen, denn über den Film könnte ich seitenweise lamentieren bzw. habe es bereits getan. Wie sich Marshall und Blair anreden, ist da gar nicht einmal von Belang... :)

"Ich würde immer eine Maschine bevorzugen, die um einen schweren Jäger Kreise fliegen kann, wenn es sein muss.“ Alec "Ninja" Crisologo, Wing Commander Saga

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
7 Jahre 4 Monate her #20225 von Catkiller
Catkiller antwortete auf das Thema: Wing Commander der Film
Ich habe mir eben aus meiner Wing Commander Sammlung den Film reingezogen. Und da sind mir bei genaueren hinsehen zwei dinge aufgefallen:

1; im letzten Abschnitt des Films wo Blair gerettet wird..wer sitzt da im anderen Raumschiff? Chris Roberts! ist mir noch nie aufgefallen. :rolleyes:

2; Im Abspann, kommt der Text; Voice Actor-Merlin ? da ich den Film mir im Original angeschaut habe ist der Sprecher von Merlin kein anderer als Mark Hamill. Ist mir auch noch nie aufgefallen.

Nun..obwohl ich den Film schon min. 20 mal gesehen habe, wird man doch noch über das eine und das andere überrascht werden. ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
7 Jahre 4 Monate her #20227 von Arrow
Arrow antwortete auf das Thema: Wing Commander der Film
Das hattest du noch nicht gewusst? Zugegeben, bei der Stimme von Merlin muss man schon in den Abspann schauen - gerade, wenn man den Film auf Deutsch sieht.

"Ich würde immer eine Maschine bevorzugen, die um einen schweren Jäger Kreise fliegen kann, wenn es sein muss.“ Alec "Ninja" Crisologo, Wing Commander Saga

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
6 Jahre 10 Monate her #21388 von Deacan
Deacan antwortete auf das Thema: Wing Commander der Film
*mal eben hochzieht*

Das wirklich seltsame an dem Film ist, das noch nicht einmal einschlägige Namen richtig geschrieben werden...

Und weil das auch irgendwo lustig sein kann, möchte ich euch diese schon etwas ältere Review nicht vorenthalten.

http://spoonyexperiment.com/2010/05/03/ ... ie-review/

There is something under my wing - and it's not friendly!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Ladezeit der Seite: 0.131 Sekunden

Letzte Beiträge

  • Keine Beiträge vorhanden.

Login