Topic-icon Welche Schiffe aus WC 3+4 haben euch am besten gefallen?

×

Umfrage: Welche Schiffe aus WC 3+4 haben euch am besten gefallen? (5 Antworten möglich)

Arrow
5 10.2%
Hellcat
3 6.1%
Longbow
1 2%
Thunderbolt
4 8.2%
Banshee
7 14.3%
Vindicator
2 4.1%
Avenger
1 2%
Bearcat
6 12.2%
Excalibur
10 20.4%
Dragon
10 20.4%
Anzahl der Wähler: 3 ( HurryCan3, Coyote, Dragon )
Bitte zuerst anmelden. Nur angemeldete Benutzer können an dieser Umfrage teilnehmen.
Mehr
13 Jahre 2 Wochen her - 13 Jahre 2 Wochen her #7452 von Arrow
Arrow antwortete auf das Thema: Welche Schiffe aus WC 3+4 haben euch am besten gefallen?
Daran erinnere ich mich jetzt nicht. Selbst wenn, wäre dieser Kurzauftritt der legendären Excalibur wohl kaum angemessen!
Dieser Jäger war für praktisch jeden WC3-Spieler eine kleine Revolution und hat mir so manches fieses Griensen auf dem Gesicht beschert!

"Ich würde immer eine Maschine bevorzugen, die um einen schweren Jäger Kreise fliegen kann, wenn es sein muss.“ Alec "Ninja" Crisologo, Wing Commander Saga
Letzte Änderung: 13 Jahre 2 Wochen her von Arrow.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
13 Jahre 2 Wochen her #7457 von gevatter Lars
gevatter Lars antwortete auf das Thema: Welche Schiffe aus WC 3+4 haben euch am besten gefallen?
Das mit der Avenger stand, wenn ich mich recht entsinne in irgendeinem der Handbücher/Bücher und wurde für die Serie übernommen.
Ansonsten wissen wir auch das die TCS Victory einer Schiffsklasse angehört die noch vor/wärend WC1 gebaut wurde.
Insofern kann man auch ohne die Serie noch weitere Sachen finden die darauf hindeuten das es einige Schiffe gab die wir nicht immer in dem jeweiligen Spiel gesehen haben.

Was die Serie angeht. Die Scimitar ist der Standartjäger in WC1. Die Hornet ist der leichte Jäger, die Raptor der alte schwere Jäger und das Rapier Geschwader ist gerade neu auf der Tigers Claw eingetroffen. Insofern ist das korrekt.
Darüber hinnaus sehe ich bis auf den Traktorstrahl keine große Veränderung an der Scimitar.

Was Hobbes angeht...an den erinnere ich mich gar nicht. Wo soll der den aufgetaucht sein?

Ansonsten gebe ich dir recht. Sie haben sich bei den Designs ziemlich an allem bedient was da war. Trotzdem finde ich es gar nicht mal so schlecht das sie es gemacht haben. Besser als sich irgendwas völlig neues aus den Fingern zu saugen...siehe WC Film.

Trotz alle möchte ich auch den Standpunkt anregen das ganze aus der Sicht der Entwickler zu sehen. Neues Spiel = neue Schiffe.
Das ist die einfache Formel um den 0815 Spieler zu ködern. Lediglich die Fans achten, bzw machen sich überhaupt Gedanken darüber ob Schiff XY nicht irgendwo hätte mal zu sehen sein müssen oder wie schnell was ausgemustert wurde.
Wenn man alleine den Sprung zwischen WC1+2 betrachtet. Die Schilde der GKS halten auf einmal Beschuss stand und wir haben Torpedos, Bomber mit Geschütztürmen Jäger die um vieles leistungsfähiger sind. Man sehe sich zB mal die Scimitar gegen die Ferret an. Die sind fast gleichwertig aber die Ferret ist nur ein leichter Jäger.

Ich denke wir sollten uns weit aus weniger eine Kopf darum machen das Schiff/Jäger XY nicht in einem Titel auftaucht, denn es war von den Entwicklern nie beabsichtigt.
Logisch wäre es, gemacht haben sie es aber nicht...pech sag ich mal.

Ärger ist wie ein Schaukelstuhl - er hält dich in Bewegung aber Du kommst nirgendwo hin.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
13 Jahre 2 Wochen her - 13 Jahre 2 Wochen her #7459 von Arrow
Arrow antwortete auf das Thema: Welche Schiffe aus WC 3+4 haben euch am besten gefallen?
Ich schaue noch einmal nach, aber ein Kilrathi, der mit praktisch umgekehrten Namen auftauchte (und nur Hobbes gewesen sein kann) tauchte mehrmals auf. Zumindest erhielt er in der Szene das Kommando über die Ras´Nii Krar", und das war Hobbes Schiff! Ich schau noch mal nach, wann genau, aber den Namen kenn ich genau!

"Ich würde immer eine Maschine bevorzugen, die um einen schweren Jäger Kreise fliegen kann, wenn es sein muss.“ Alec "Ninja" Crisologo, Wing Commander Saga
Letzte Änderung: 13 Jahre 2 Wochen her von Arrow.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
13 Jahre 2 Wochen her #7461 von gevatter Lars
gevatter Lars antwortete auf das Thema: Welche Schiffe aus WC 3+4 haben euch am besten gefallen?
Ich weis nicht was an der Scimitar so stark verändert worden sein soll. Für mich sieht sie wie ne normale Scimitar aus bloß nicht in grün.

Ärger ist wie ein Schaukelstuhl - er hält dich in Bewegung aber Du kommst nirgendwo hin.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
13 Jahre 2 Wochen her #7462 von Coyote
Coyote antwortete auf das Thema: Welche Schiffe aus WC 3+4 haben euch am besten gefallen?

Tolwyn schrieb: Wenn ich mich nicht täusche kommen Excaliburs in einer Zwischensequenz in Secret Ops vor.

Bestätigt

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
13 Jahre 2 Wochen her #7470 von Arrow
Arrow antwortete auf das Thema: Welche Schiffe aus WC 3+4 haben euch am besten gefallen?
Die Startvorrichtung alleine kann es doch wohl auch nicht sein...

"Ich würde immer eine Maschine bevorzugen, die um einen schweren Jäger Kreise fliegen kann, wenn es sein muss.“ Alec "Ninja" Crisologo, Wing Commander Saga

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
13 Jahre 2 Wochen her #7477 von Nightmare
Nightmare antwortete auf das Thema: Welche Schiffe aus WC 3+4 haben euch am besten gefallen?
Man darf aber auch nicht vergessen, dass die Midway ein Prototyp ist. Das landen ältere Jäger is ja kein Problem, nur wie sollen sie dann wieder wegkommen.
Ausserdem könnten ältere Jäger sicherlich nachgerüstet werden, das sie auch von der Midway aus starten können.
Die Midway ist ja auch auf ihrem Jungfernflug insofern könnte das Umrüsten der älteren Jäger noch geschehen. Vielleicht wagt sich ja ein MOD-Team irgendwann mal daran.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
13 Jahre 1 Woche her #7479 von gevatter Lars
gevatter Lars antwortete auf das Thema: Welche Schiffe aus WC 3+4 haben euch am besten gefallen?
Ich denke nicht das es ein großes Problem wäre auch ältere Jäger von der Midway zu starten. Die Jäger in Prophecy scheinen keine speziellen Vorrichtungen zu haben um von dem Deck gestartet zu werden. Im Notfall kann man das Landedeck immer noch zum starten nutzten.

Ärger ist wie ein Schaukelstuhl - er hält dich in Bewegung aber Du kommst nirgendwo hin.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
13 Jahre 1 Woche her - 13 Jahre 1 Woche her #7480 von Tolwyn
Tolwyn antwortete auf das Thema: Welche Schiffe aus WC 3+4 haben euch am besten gefallen?
Wobei da noch die Frage wäre, ob die Jäger aus WC3/4 überhaupt eine Beschleunigungsphase brauchen. Wenn man die WC3/4 CGI Sequenzen anschaut, dann schweben die Jäger auf einer Art "Luftkissen" über das Flugdeck. In den Büchern wird die Startprozedur anders beschrieben - die TCS Lexington zun Beispiel hat zwei Startrampen, die den der Midway wohl nicht unähnlich sind.
Letzte Änderung: 13 Jahre 1 Woche her von Tolwyn.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
13 Jahre 1 Woche her #7483 von gevatter Lars
gevatter Lars antwortete auf das Thema: Welche Schiffe aus WC 3+4 haben euch am besten gefallen?
Davon mal abgesehen gab es Startröhren schon auf der Tigers Claw. Es wäre dumm wenn man über die Zeit hinweg ein so komplett anderes Startröhren System baut das es zu älteren Fliegern nicht mehr kompatible ist.

Ärger ist wie ein Schaukelstuhl - er hält dich in Bewegung aber Du kommst nirgendwo hin.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
13 Jahre 1 Woche her - 13 Jahre 1 Woche her #7492 von Arrow
Arrow antwortete auf das Thema: Welche Schiffe aus WC 3+4 haben euch am besten gefallen?
Die Frage nach der Beschleunigungsphase in den Startröhren ist interessant. Welchen Vorteil hat es wirklich, dass die Jäger in Prophecy in Startröhren beschleunigen, die erst im letzten Moment geöffnet werden? Das ganze erinnert ja schon ein wenig an die Katapultstarts auf heutigen Trägern, nur dass bei WC keine Notwendigkeit besteht, den Jägern schnell Auftrieb zu verschaffen, weil sie sonst vom Deck hinunter ins Wasser fallen würden. Auf den Begleitträgern wie der Tarawa in den Romanen waren Katapulte wohl deshalb nötig, damit die Jäger im kleinen Hangar nicht ihre Triebwerke samt Abgashitze zünden mussten, vermute ich. Beim größeren, beidseitig geöffneten Flugdeck einer Victory bestand diesbezüglich wohl weniger Gefahr. Kann aber auch sein, dass "Bear" im Buch bei Start ebenfalls den Nachbrenner gezündet hat, dann ist meine Theorie vielleicht hinfällig.
Ich hatte bei den Landemanövern in WC3 und 4 eher den Eindruck, dass eine Art unsichtbarer Traktorstrahl die Jäger hineingezogen hatte.
Romane und Spiele scheinen sich da etwas schwer miteinander in Einklang bringen zu lassen. Die Romane mussten eben Vorgänge beschreiben, die man in den Spielen eher vereinfacht oder unterschlagen hat.
@Lars:
Meinst du die seitlichen Startröhren/buchten der Claw? Gelandet ist man dort doch nicht, oder?

"Ich würde immer eine Maschine bevorzugen, die um einen schweren Jäger Kreise fliegen kann, wenn es sein muss.“ Alec "Ninja" Crisologo, Wing Commander Saga
Letzte Änderung: 13 Jahre 1 Woche her von Arrow.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
13 Jahre 1 Woche her #7495 von gevatter Lars
gevatter Lars antwortete auf das Thema: Welche Schiffe aus WC 3+4 haben euch am besten gefallen?
Ja ich meinte die Startröhren bei der Tigers Claw. Wo die allerdings sitzen haben wir nie gesehen. Wer im Spiel auf die rückwärtige Ansicht geschaltet hat bekam die Claw von forne zu sehen. Daher könnten sie auch irgendwo unter dem Landedeck gewesen sein oder in den seitlichen Auslegern gegenüber den Triebwerken.

Ansonsten machen Startröhren/Katapulte immer Sinn bei WC wenn, wie Arrow schon erwähnt hatte, man nicht möchte das die Jäger im Schiff ihre Triebwerke auf vollschub bringen.
Ein anderer Vorteil wäre wenn eine Röhre kaputt geht die anderen immer noch benutzbar wären. Wenn du nur ein Lande/Start-deck hast ists vorbei, wenn das getroffen wurde.

Eine andere Situation in der ich mir es praktisch vorstellen kann ist, wenn die Startbahn kurz ist aber die Jäger trotzdem schon Spitzengeschwindigkeit erreicht haben sollen, sobald sie den Träger verlassen. Das könnte wichtig sein wenn man schnell hintereinander Jäger startet oder im Notfall die Jäger einen anrückenden Feind abfangen sollen. Auch ist es schwieriger einen startenden Jäger abzuschießen wenn er bereits volle Geschwindigkeit erreicht hat und die sich erst kurz vorher öffnenden Startröhren bewahren Jäger und Katapult vor Schäden bis er im All ist.
Außer jemand schafft es die Starttore zuzuschweißen und man klatscht dann mit seinem Jäger dagegen. Das tut dann weh aber im es ist dann nur eine Startröhre oder im schlimmsten Fall die beiden daneben zerstört aber weder das gesamte Schiff oder im Falle der Midway mit, glaube ich, 3-4 Startröhren pro Seite die Startkapazität von 6-8 auf 3-4 reduziert. Das ist immer noch besser als gar nichts.

Ärger ist wie ein Schaukelstuhl - er hält dich in Bewegung aber Du kommst nirgendwo hin.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
13 Jahre 1 Woche her #7500 von Frosty
Frosty antwortete auf das Thema: Welche Schiffe aus WC 3+4 haben euch am besten gefallen?
Also man sollte bei der ganzen Sache bedenken, das WC immernoch ein Spiel ist und nuneinmal gerade WCP nicht von Chris Roberts ist. Das heisst EA musste selber die Story fortsetzen und die Storywriter die mit dem fast Weglassen der Kilrathi und Einführung der neuen Alienrasse eh eine komplett neue Richtung einschlugen, haben sich wohl nicht so ganz mit den alten Teilen befasst und haben verrafft wie wichtig Nostalgie den Fans der alten Teile ist.
Typisch EA halt.

Warum stellen wir uns das nicht so vor, wenn wir schon "Logik" suchen und wollen:
Die TCN ist wie von Cpt. Eisen in WC4 richtig bemerkt die treibende Kraft der Menschheit, steht also unter ständiger Beobachtung der Menschen. Da macht sich ein neues Jäger/Trägerkonzept doch sehr hübsch für den Ruf. Ausserdem haben die tierische Langeweile und müssen die Wirtschafft am Leben erhalten, daher die Neuentwicklungen. Sicher sind die "alten" Jäger noch im Einsatz, aber die werden halt woanders gebraucht. Ob die nun an irgendwelche Startröhren angepasst werden müssen oder ob man das alte System der Claw nun weiter verwendet, dass wissen wir doch gar nicht und ist reine Spekulation.

Warum nun das neue Zielsystem der Excalibur und die Tarnung nicht übernommen wurde, weiß ich nicht. Aber ein bisschen Herausforderung darf man sich als Spieler ja schon noch wünschen. Daher begrüße ich das sogar und denk mir einfach meinen Teil dazu.

Und ich finde Bücher und Animeserien als Referenz zu nehmen sollte man mit Vorsicht genießen. Hier muss der Realismus für die Aufpeppung und Spannung der Geschichte oft auf der Strecke bleiben. Man sollte solche Werke wie das Erweiterte Universum von Star Wars sehen (also deren Bücher, Pc Spiele und Animeserie). Behandelt wird zwar immer das gleiche Thema, sowie Figuren und Orte, aber die sind nie ganz schlüssig zueinander. Grade in SW gibt es sogar einige Logikfehler in den Prequels zu der Original Trilogie. Sowas gehört in einer Sci-Fi Welt nunmal dazu. Wer Realismus will kann gerne einfach vor die Tür gehen, ganz schön langweillig :P

Aber solche Gedanken gehören denke ich auch dazu, mach ich ja oft genug selber :D

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
13 Jahre 1 Woche her - 13 Jahre 1 Woche her #7504 von Arrow
Arrow antwortete auf das Thema: Welche Schiffe aus WC 3+4 haben euch am besten gefallen?
Sicher, haben wir es immer noch mit einem Spiel und den dazu gehörigen Romanen zu tun, aber wo wenn nicht hier, haben wir die Möglichkeit, über die bestehenden Diskrepanzen zu diskutieren? Und die gibt es ja zuhauf! Dass sich nicht immer eine befriedigende Antwort finden lässt, gehört leider oft einfach dazu, aber man muß manchmal einfach darüber gesprochen haben!
Wie ich schon einmal sagte, finde ich irgendwelche Kanon-Diskussionen à la StarTrek oder StarWars müssig, aber auch WC ist davon nicht völig ausgenommen.
Auch für WC gibt es eine Hand voll wirklich guter Romane, die weit mehr tun, als nur irgendwelche Lücken zu schließen und die darüber hinaus, weitaus realistischer sind, als die Spiele! Trotzdem finde ich die Startröhren bei Prophecy diskutabel, und man sollte auch nicht immer alles ungefragt übernehmen!

@Lars:
Der Vorteil geschlossender Röhren liegt doch vor allem darin, dass sie im Gegensatz zu einem offenen Hangar (Victory) weniger angreifbar sind. Die verwundbare Jägerstaffel wartet nun im Bauch des Trägers geschützt auf ihren Einsatz, anstatt durch eine einzige Rakete durch den Atmosphärenschild einem Inferno anheim zu fallen. Was haben wir denn alle in WC3 mit unseren Arrows und Excaliburs im inneren eines Trägers immer wieder anzurichten versucht?
Die Röhren zuzuschweißen, ist wohl eine eher seltene Taktik!

"Ich würde immer eine Maschine bevorzugen, die um einen schweren Jäger Kreise fliegen kann, wenn es sein muss.“ Alec "Ninja" Crisologo, Wing Commander Saga
Letzte Änderung: 13 Jahre 1 Woche her von Arrow.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
13 Jahre 1 Woche her #7517 von Frosty
Frosty antwortete auf das Thema: Welche Schiffe aus WC 3+4 haben euch am besten gefallen?
Ich sagte ja, solche Gedanken gehören dazu. Klar nur hier und nicht woanders :) . Aber ich wollte auch sagen das wir eh nur spekulieren können, wir sollten uns auf eine Theorie einigen. Hier wird nur viel durcheinander geschrieben manchmal, mal davon ab das dies der WC3 und WC4 Schiffe Thread ist und wir über Startröhren diskutieren. Stört mich aber nicht und wo wir schonmal dabei sind, ich denke mal beide Arten des Kampfsterns haben ihre Vor- und Nachteile, wie so oft beim Millitär. Auf der Victory waren ja auch viele Jäger in ihrer Garage, aber son Feuer auf Landedeck kann auch verherent sein. Bei den Startröhren hat man halt den Nachteil das sie zerstört werden können, wenn der Feind sie ortet und warum sollte er das nicht tun können? Sind sie erstmal zerstört, gibt es nur den Notstart übers Landedeck, auch nicht so der Hit.
Aber das ist Krieg.
So ganz verstehen tu ich die Theorie nicht, warum ein Jäger der raus geschossen wurde schwerer zu treffen ist, als einer der normal startet?

Ach und das mit den Romanen und Realismus ist mir in der Tat in der Beschreibung wie ich das meine ein bisschen Mißglückt. Ich meinte nicht das dies Lückenfüller oder unreale Sachen sind. Nur ändern sie ein paar Fakten gerne mal ab um die einzelne, fast schon unabhängige Geschichte spannender gestalten zu können, sodass viel unlogisches gegenüber den Spielen passiert (Also beim direkten Bezug gibt es Widersprüche). Da ich aber eben immer das Hauptprodukt und nie "Nebenprodukte" als meine Referenz nehme, sind für mich Daten aus dem Spiel nur relevant und nicht was in Büchern mal abgeändert wurde.

Hui, das sollte es jetzt klar gestellt haben ^^

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Ladezeit der Seite: 0.167 Sekunden

Letzte Beiträge

    Login