Topic-icon Kultig oder kastenförmig: X-Beyond the Frontier

Mehr
14 Jahre 2 Monate her - 14 Jahre 2 Monate her #12195 von Arrow
Ja, ich habe es tatsächlich wieder einmal angefangen, praktisch nun zum x-ten Mal... Die reinste Hassliebe verbindet mich mit diesem Spiel und seinen eher zufallsgenerierten Quadersystemen. In den vergangenen Jahren war ich anfangs immer sehr intensiv dabei und habe das etwas leere, gemächliche Treiben irgendwann einfach nicht mehr sehen können.
Wer in einem völlig freien Universum mit seinem kleinen Schiff gerne ganz von Null anfängt und sich über jedes teuer erkaufte Upgrade freut, kommt bei X-Btf voll auf seine Kosten - oder eben auch nicht.

Dieses (vielleicht letzte) Mal setze ich also voll auf das umfangreiche, aber nicht zu komplexe Produktions- und Handelssystem und habe nach relativ kurzer Zeit schon eine halbwegs funktionierende Produktionskette mit Kristallen aufgebaut. Habe immer wieder das Gefühl, dass der unverzichtbare Zeitbeschleunigungsantrieb mit Faktor 10 auch dazu dient, das ganze Universum etwas weniger schnarchig aussehen zu lassen, aber lassen wir das...
Schnell regt man sich über die für eine Handelssimulation völlig unzureichenden Einflussmöglichkeiten auf seine Ressourcen-Transportschiffe auf. Wieso darf ich meinen Frachtern nicht jeweils entsprechende Anflugsziele nebst festen Transportzyklen zuweisen? Der maximale Einkaufspreis für die benötigten Rohstoffe, den ich festlegen darf, ist viel zu schwammig und indirekt. Immer wieder kommt es vor, dass von mehreren Schiffen einer Fabrik nur eines im Einsatz ist, weil ich keinen Einfluss auf die bescheuerten Automatismen des Produktionssystems habe. Echte Engpässe gibt es zwar zum Glück bisher nicht, aber Effizienz sieht anders aus. Macht man sich allerdings auf die zeitraubende Reise in weiter entfernte Sonnensysteme, krankt die Produktionskette irgendwann am kleinsten Glied, dem eigenen Sonnenkraftwerk. Wieso kann sich gerade diese elementar wichtige Einrichtung nicht von alleine mit seiner einzigen Ressource, den Kristallen, versorgen? Am Ende muss ich also wieder selbst Hand anlegen und meine eigens hergestellten Kristalle durch die Gegend schippern, damit meine ganze Produktion nicht irgendwann zum Erliegen kommt. Die Möglichkeit eines sich selbst versorgenden Kreislaufs aus Rohstoffen, Produktion und Absatz sind somit nicht gegeben - mehr als ärgerlich!

Soviel zu meinen Erfahrungen vom Handels- und Wirtschaftssystem in X-Btf nach drei Tagen Spielzeit... Die Kampagne habe ich bisher noch nicht begonnen. Wer spielt es eigentlich noch? Auch Meinungen zu den Nachfolgern und deren Handelssysteme würden mich einmal interessieren, doch das Hauptthema bleibt natürlich der erste Teil der Reihe.


"Ich würde immer eine Maschine bevorzugen, die um einen schweren Jäger Kreise fliegen kann, wenn es sein muss.“ Alec "Ninja" Crisologo, Wing Commander Saga
Letzte Änderung: 14 Jahre 2 Monate her von Arrow.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Jahre 2 Monate her #12203 von Sturmvogel
Ich erinnere mich noch gut an den Tag an dem X rauskam. Vor allem deswegen, weil ich es mir damals kaufte. Ach wie freute ich mich darauf, endlich mal wieder durchs Weltall zu zotteln um mutig dorthin vorzustoßen, wo noch nie jemand durch den Sprungunfall gewesen ist.

Leider wurden meine Erwartungen über alle Maßen enttäuscht. Ich habe mit etwas in der Richtung von Elite 2 mit Sprungtoren gerechnet und dann wird mir da solch ein lahmar...miger Haufen vorgesetzt. Es fehlt dem Spiel einfach irgendwas. Sei es die Story eines Wing Commanders oder der Kultfaktor eines Elite 2. Zumal letzterer Teil deutlich komfortabler zu spielen war. Man musste nicht von einer Station zur nächsten im übernächsten Sonnensystem fliegen nur um einen Laser zu kaufen.

Alles in allem ein Spiel, welches ich bis in die Grundtiefen meiner misanthropischen Seele verachte. :D

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Jahre 2 Monate her #12208 von gevatter Lars
Mir geht es ähnlich mit X3. Irgendwie finde ich das X Universum interessant aber irgendwie verschwindet das Spiel nach einiger Zeit wieder von der Festplatte. Irgendwie bin ich nie so richtig damit warm geworden.

Ärger ist wie ein Schaukelstuhl - er hält dich in Bewegung aber Du kommst nirgendwo hin.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Jahre 2 Monate her #12210 von Catkiller
Geht mir auch so..ich habe zwar X² und X³ mit hängen und würgen durchgespielt..(nur Story) aber nochmal tue ich mir das nicht an. :)
Ähnlich geht es mir auch bei Mass Effect1. Ich habe einfach nicht die richtige Motivation, dass komplexe Game durch zuspielen. :rolleyes:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Jahre 2 Monate her #12213 von gevatter Lars
So komplex war Teil 1 gar nicht mal...jedenfalls nicht in der Hauptstory. Die kannst du gut in 2-3 Wochen durchspielen, vielleicht auch weniger wenn du den Schwierigkeitsgrad weiter runter stellst.
Ansonsten wenn man alle Nebenmission mitmacht dauert es zwar lange aber ist nicht wirklich so komplex. Nur zeitaufwändig. Dafür erfährt man dann aber auch viel über seine Mitstreiter.

Ärger ist wie ein Schaukelstuhl - er hält dich in Bewegung aber Du kommst nirgendwo hin.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Jahre 2 Monate her #12215 von Sturmvogel
[Bestrafung]
Mass Effect nicht durchgespielt. Du schenkst mir sofort deine Xbox und dein Mass Effect für die Xbox. Notfalls musst du es dir nochmal kaufen, elender Wurm. :D
[/Bestrafung]

Zu X:

X2 und 3 habe ich mal ganz kurz gespielt aber so schnell ist mir bisher selten wieder Kram von der Platte geflogen. X2 war ein hardwaretechnischer Gau, das hat selbst auf meinem damaligen Pentium IV 3000 geruckelt und Teil 3 war laaaaaaaaaaaaaaaaaaaaangweilig.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Jahre 2 Monate her #12216 von Catkiller

Sturmvogel schrieb: [Bestrafung]
Mass Effect nicht durchgespielt. Du schenkst mir sofort deine Xbox und dein Mass Effect für die Xbox. Notfalls musst du es dir nochmal kaufen, elender Wurm. :D
[/Bestrafung]


Würde mir auch nichts ausmachen..ich habe ME1 auch für den PC..

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Jahre 2 Monate her #12221 von Sturmvogel
Wie ich gerade in einem anderen Forum las, ist es total ungerecht das jemand was hat, was der andere gerne hätte. Also los, her mit der Box. Die koppel ich dann zusammen und übernehme die Weltherrschaft. Bill Gates is watching you... :D

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Jahre 2 Monate her #12224 von Vidmaster
Das erste X ist das beste und das heißt soviel wie es ist okay

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Jahre 2 Monate her #12226 von Catkiller
Dem ist nichts hinzuzufügen.. :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Jahre 2 Monate her #12252 von Arrow
Mal sehen, wie lange ich dieses Mal durchhalte und ob ich die Story wenigstens einmal komplett spiele.

"Ich würde immer eine Maschine bevorzugen, die um einen schweren Jäger Kreise fliegen kann, wenn es sein muss.“ Alec "Ninja" Crisologo, Wing Commander Saga

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Jahre 2 Monate her #12255 von Catkiller
"Lass dich überraschen!!" ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Jahre 2 Monate her #12258 von gevatter Lars
Also meine letzte Erinnerung an X3 war....es sieht wunderschön aus. Hardwareprobleme hatte ich keine aber ich habs auch erst Jahre später mit ner Zeitschrift gekauft.
Lebendig ist es finde ich schon. Überall Schiffchen uns so. Ist schon ganz nett. Die Steuerung ging mir aber sehr aufn Senkel.
Wenn man sich dran gewöhnt hat erscheint es irgendwann okay aber anfangs fand ich es unnötig kompliziert.
Dazu kommt das man Anfangs unheimlich lange braucht, jedenfalls kam es mir so vor, bis man mal was anständiges erarbeitet hat. Seis nun ein Schiff oder Ausrüstung oder allein schon das nötige Kleingeld.

Ärger ist wie ein Schaukelstuhl - er hält dich in Bewegung aber Du kommst nirgendwo hin.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Jahre 2 Monate her #12262 von Catkiller
Da muss ich Lars recht geben. Das war schon sehr de motivierend wenn man ewig Rumfliegen muss, um Erfolg zu haben. Da ich ja ein Mann des schnellen Spiels bin, habe ich mit hängen und wirken die Story gerade mal durchgespielt. Aber nie wieder sag ich dir! :mad2:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Jahre 2 Monate her #12267 von Arrow
Für das schnelle Spielen eignet sich die Serie sowieso kaum. Am Anfang steht man auch in X-Btf mit lumpigen 200 Credits da und muss einfach Handel treiben... Bis man kämpfen kann dauert es eine ganze Weile und das Abschießen von Piraten oder Xenon ist nicht sehr lukrativ. Da werfen die Kampfaufträge von Privateer: Gemini Gold viel mehr ab.

"Ich würde immer eine Maschine bevorzugen, die um einen schweren Jäger Kreise fliegen kann, wenn es sein muss.“ Alec "Ninja" Crisologo, Wing Commander Saga

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.186 Sekunden