Topic-icon Die schlechtestens Spiele aus diesem Genre...

Mehr
13 Jahre 6 Monate her - 13 Jahre 6 Monate her #8608 von Deacan
...oder auch: eure Fehleinkäufe beim Spielehändler!

Ich fang mal an:

- Project Freedom: spielt sich irgendwie ein wenig wie ein Freelancer-Clon ohne Wirtschaftsteil, nur eben grottiger. 21 Missionen mit Maussteuerung, einer Story die mich eher langweilt als inspiert und einem wirklich hässlichen Spielerschiff...
- Star Wolves 2: alias Star Wolves, the bug-game! War Teil 1 noch richtig geil und hat Spaß gemacht, war Teil 2 nur noch für Frustanfälle gut: Schiffe blieben an Stationen hängen, die Storyline war ein Witz (und zwar ein schlechter) und obgleich die Grafik fast 1:1 übernommen wurde, spielte es sich manchmal wie eine Diashow...

Und bei euch?

There is something under my wing - and it's not friendly!
Letzte Änderung: 13 Jahre 6 Monate her von Deacan.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Jahre 6 Monate her - 13 Jahre 6 Monate her #8626 von Arrow
Auch wenn ich´s grundsätzlich für kein schlechtes Spiel halte, muss ich in meinem Fall einfach "X-Beyond the Frontier" nennen. Mit dem Spiel verbindet mich die reinste Hassliebe. Der Soundtrack, die episch angehauchte Geschichte: einfach spitze. Aber diese einsteigerunfreundliche Anfangsphase jedesmal, die mich fast so viel Zeit gekostet hat, wie bei TES: Morrowind... Das Spiel macht einen geradezu süchtig, alle Systeme zu erkunden, bremst einen aber mit dem Zwang, Handel treiben zu müssen, der so wahnsinnig viel Zeit abverlangt, dass man sich dabei einen langen Bart wachsen lassen kann. Selbst wenn man sein Schiff endlich einmal auf- und ausgerüstet hatte, störte immer, dass sich das Spiel nicht zwischen Handlung und Wirtschaftssimulation entscheiden konnte. Alles kostete so unendlich viel Zeit, dass ich es kaum begreifen kann, dass inzwischen zwei weitere Teile erschienen sind...

"Ich würde immer eine Maschine bevorzugen, die um einen schweren Jäger Kreise fliegen kann, wenn es sein muss.“ Alec "Ninja" Crisologo, Wing Commander Saga
Letzte Änderung: 13 Jahre 6 Monate her von Arrow.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Jahre 6 Monate her #8634 von gevatter Lars
Fehlkäufe...*ins Regal schau*
Mh X2 und X3 (beide mal gewonnen bei nem Preisauschreiben) fand ich irgendwie nicht so toll. Wie Arrow hat mich die Anfangsphase davon abgehalten jemals tiefer in das ganze ein zu tauchen.
Was mich vor allem gestört hat waren diese ewig langen Transporte die man nicht über nen Programierebaren Autopiloten machen konnte. Ich hatte da mal Eve-Online angespielt und das hat viele Elemente aus X aber macht es in alle belangen besser, meiner bescheidenen Meinung nach. Ich war wirklich traurig als die 14 Testtage vorbei waren.

Ansonsten nicht direkt ein Fehlkauf aber leider auch nicht so gut fand ich Dark Star One. Ich fand die Graphik super schick. Steuerung war ok, Schiffsausbau ne super idee...aber die Story war etwas lahm und auch die Missionen nicht das beste.
Handel hab ich damals wenig betrieben oder ich erinnere mich einfach nicht mehr dran. Schau ich so zur Packung rüber ist es ein, spielen, ja oder nein...wohl ehr nicht aber irgendwie schon.
Es war nicht so gut das ich es mir wieder installieren würde aber auch irgendwie nicht so schlecht das ich es als totalen Fehler abtun würde.

Ärger ist wie ein Schaukelstuhl - er hält dich in Bewegung aber Du kommst nirgendwo hin.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Jahre 2 Monate her #9622 von Distance404
Hmm ...auch wenn es schon länger her ist , das hier was gepostet wurde will ich da auch mal meinen Senf zugeben...

Also für mich überhaupt nichts sind alle Teile der X Serie...liegt vielleicht daran das der Einstieg in das Ganze schon recht komplex und meiner Meinung nach überfrachtet ist...okay mag sein das man daran Spass hat wenn man erstmal drin ist, aber ich denke schon das eine Weltraum Simulation oder wie auch immer man das nennen mag, dem

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Jahre 2 Monate her #9624 von Aginor
Also da muss ich doch mal ne Lanze für die X-Serie brechen:
Ich gebe allen Recht, die sagen, der Einstieg sei schwer. In X-BTF hat das total gestimmt. in X2 und X3 und jüngst X3-TC kann man das aber meiner Meinung nach nicht mehr behaupten. Man kommt deutlich schneller rein, gerade im neuesten Teil der Serie.

Die Steuerung des Wirtschaftssystems ist tatsächlich teilweise etwas zu komplex. Nicht sehr einsteigerfreundich.
Aber alles in allem hat die Reihe gut zugelegt. Abgesehen von WoW und anderen MMOs habe ich mit KEINEM Spiel so viel Zeit verbracht wie mit der X-Serie.

Natürlich muss man ne Weile spielen damit es richtig interessant wird. Aber man kann genausowenig sagen das seien schlechte Spiele, wie man das über Fußball-Manager sagen kann. Das sind klasse Spiele, aber eben nicht für viele Leute.

Gruß
Aginor

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Jahre 2 Monate her #9625 von Arrow
Naja, hab ja auch geschrieben "Hassliebe". Mit X1-BTF habe ich wirklich viel Zeit verbracht, weil es einfach nicht anders geht - viel erlebt hab ich allerdings nicht dabei. Das gemächlichere Tempo hat ja durchaus etwas, aber auf Dauer wirkt alles einfach viel zu verschlafen. Ganz zu schweigen von diesen blöden Quadratsystemen, die wahrscheinlich alle zufallsgeneriert waren. Freelancer hat gezeigt, wie Sonnensysteme auszusehen haben, obwohl dessen Action-Spielsystem mir dabei wieder viel zu kurzweilig und unpassend war.

"Ich würde immer eine Maschine bevorzugen, die um einen schweren Jäger Kreise fliegen kann, wenn es sein muss.“ Alec "Ninja" Crisologo, Wing Commander Saga

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Jahre 2 Monate her #9626 von Maniac
Ich finde die X-Teile gerade in Sachen Umfang und Atmosphäre richtig super. Gerade die Schiffsdatenbanken in Sachen Umfang und das beklemmende, düstere Gefühl beim fliegen durch den riesigen Weltraum hat mich sehr gereitzt. Auch klasse fand ich, dass man bei den beiden Fortsetzungen in bereits bekannte Systeme fliegen konnte, und dort wieder die gleiche Musik etc. kam, das hatte finde ich einen hohen Nostalgiewert.
Absolute Fehlkäufe waren damals Descent (o gott, die Steuerung! Damals noch mit nem Logitech Wingman Extreme) und Nihilist (kennt das noch einer?).

www.thxforthe.info - Center for... Freaks!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Jahre 2 Monate her #9627 von Distance404

Ich finde die X-Teile gerade in Sachen Umfang und Atmosphäre richtig super. Gerade die Schiffsdatenbanken in Sachen Umfang und das beklemmende, düstere Gefühl beim fliegen durch den riesigen Weltraum hat mich sehr gereitzt. Auch klasse fand ich, dass man bei den beiden Fortsetzungen in bereits bekannte Systeme fliegen konnte, und dort wieder die gleiche Musik etc. kam, das hatte finde ich einen hohen Nostalgiewert.
Absolute Fehlkäufe waren damals Descent (o gott, die Steuerung! Damals noch mit nem Logitech Wingman Extreme) und Nihilist (kennt das noch einer?).

Descent ...ohja ...ein Grauen :-) In Punkto Steuerung aber ansonsten fand ich es recht spassig muss ich sagen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Jahre 2 Monate her #9632 von gevatter Lars
Ich gebe zu das mich an der X Serie neben den langen Einstieg am meisten die Steuerung und die Menüs gestört haben. X-TC hab ich nicht gespielt, wenn man die anderen Teile schon nicht so sehr mochte vielleicht kein wunder aber was ich so in Videos gesehen hab ist das sie die Mängel die mich abgehalten haben immer noch nicht behoben haben.
Ist es den so schwer nen vernünftigen Autopiloten zu basteln und ein paar Tabellen einzubauen mit der mach Frachtrouten einfach erstellen kann?

Wie schon mal gesagt, Eve-Online spielt sich so wie ich es mir von X immer gewünscht hab. Leider kostet EVE monatlich und ich spiel viel zu wenig für ein MMO.

Ärger ist wie ein Schaukelstuhl - er hält dich in Bewegung aber Du kommst nirgendwo hin.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Jahre 2 Monate her #9635 von Aginor
Hehe....

Ich hab mir meinen Joystick für X3 neu belegt, dass man schneller in den Menüs navigieren konnte.

BTW: Die Quadrat-Sektoren waren nicht zufällig erstellt, und die Sache mit den Quadratsektoren hat sich mit X2 schon gut gebessert. Im neuesten Teil ist von Quadratstruktur kaum noch was zu sehen.

Was ich mir wünschen würde wäre eine Mischung aus X, Freelancer, Privateer, und ein paar Sachen, die ich von Eve gehört habe.

An Freelancer gefiel mir wie bei X die Atmosphäre im All. Die hatten auch ein paar nette Idee, wie versteckte Sprungrouten etc. Die Maussteuerung war klasse, deutlich besser als jede andere die ich kenne.

Bei X ist es die Atmosphäre im Spiel, mit den Völkern und so, und dass sich im Gegensatz zu Freelancer die Preise auch ändern. Ich fand das in FL zu grausam, dass man stupide die selbe route fliegen musste, wenn man ideal handeln wollte. Keine Preisschwankungen, nichts. In X muss man sich als Händler mehr anstrengen.

Was auch geil ist an X: Ich kann auch ne ganze Flotte und eigene Stationen haben wenn ich will. In FL ist man wie in Priv1 mehr oder weniger auf ein Schiff beschränkt. Als X-Spieler fand ich das an FL sehr schade. Mit Ende der Story flaute bei mir die Motivationskurveein FL extrem ab. In X gehts da erst richtig los.

Ich überlege mir gerade, ob ich nicht doch mal EVE anteste. Eigentlich ist es mir aber zu teuer, und ich habe auch gehört, dass man dauernd geganked wird. Aber jetzt da ich WoW vorerst mal stillgelegt habe, und nur Guild Wars spielen mir auch etwas langweilig geworden ist, wäre das ne idee. Gibts bei Eve gamecards oder kann nur elektronisch gezahlt werden. Letzteres kommt nämlich für mich nicht in Frage.

Achja, nochwas: Die X-Macher arbeiten angeblich an einem Konkurrenten von EVE im MMO-Bereich. Ich bin gespannt, denn ich habe das Universum sehr gern. Würde wahrscheinlich einen Teladi-Händler spielen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Jahre 2 Monate her #9640 von gevatter Lars
Über die Zahlungsmethoden von EVE kann ich nicht viel sagen. Glaube das war auch von Land zu Land anders. USA zB. nur Kreditkarten aber wen wundert das ^_^
Ansonsten lad die von EVE doch die 14-Tage Demo. Die ist kostenlos und du kannst so ziemlich alles machen.
Empfehlung ist aber das man sich die Tutorials mal ansieht. EVE kann ein auch erschlagen mit optionen. Zum glück kann man die alle Wegschalten, fenster neu anordnen usw.
Persönlich haben mir die 14 Tage gefallen. Vor allem das "autopilot ein" und Buch lesen bis man beim Ziel ist. Bei X muß man da immer hinschauen was da passiert. Von wegen gegen Station fliegen. Ist mir mit Autopilot sehr häuftig passiert.

Ach ja, vielleicht hab ich es nie gefunden, aber kann man in X auch Autopilot routen über mehrere Systeme festlegen? Wenn ja wäre X wieder interessanter ^_^

Ärger ist wie ein Schaukelstuhl - er hält dich in Bewegung aber Du kommst nirgendwo hin.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Jahre 2 Monate her #9641 von Aginor
Also man kann auch problemlos in X über mehrere Sektoren den Autopilot programmieren.
Das Spielerschiff kann man mit fast allem programmieren, wie die anderen Schiffe auch.
Was man aber nicht kann, das ist eine ganze Route, so wie:

1. kaufe Ware x
2. fliege zu Station A, verkaufe ware x, kaufe Ware y
3. fliege zu Station B, verkaufe Ware y

Das geht nicht.
Wenn man zwischendurch andockt ist der Autopilot aus.
Was ich gerne hätte: Autopilot unterbrechen zum kämpfen oder Handeln, und dann sagen: "Route fortsetzen" oder so.

Ich mache das eigentlich nur deswegen nicht, weil ich zwischendurch zum speichern andocke. Denn wenn ich unbeaufsichtigt ein paar Sektoren fliege, dann hat garantiert ein Pirat/Xenon/Khaak eins meiner 200 Schiffe zerstört, und da nervt das laden.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Jahre 2 Monate her - 13 Jahre 2 Monate her #9644 von Dark Hunter
Zu X muss ich nicht mehr viel sagen, da bereits alles gesagt wurde, was ich da auch drüber denke. Es ist eine Art Hassliebe, immer mal wieder ausprobieren und dann doch wieder gelangweilt weglegen.

Was mich wirklich ziemlich enttäuscht hat war Star Wars: Empire at War. Die Grafik ist ja ganz nett, aber die Missionen sind einfach zu öde, die Bodenkämpfe erst recht einseitig. Die KI gewohnt dämlich und ließ sich auch schon mal in offensichtliche Hinterhalte locken. Auch die viel zu kleine Galaxiekarte, mit zu wenig Abwechslung war langweilig. Die Pseudostory/Kampagne ein oberflächlicher Witz. Ich finde man hätte hier vielleicht die Geschichte wie bei Force Commander eher um die Saga drumherum aufbauen sollen, als diese versuchen alternativ in wenigen Hüpfern nachzuspielen. Selbst das Addon (hatte beide in einem Paket) machte es nicht wirklich besser, eher schlimmer und unrealistischer.

Ask not what you can do for your country. Ask what's for lunch. (Orson Welles)
Letzte Änderung: 13 Jahre 2 Monate her von Dark Hunter.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Jahre 2 Monate her #9645 von Solo1

Über die Zahlungsmethoden von EVE kann ich nicht viel sagen. Glaube das war auch von Land zu Land anders. USA zB. nur Kreditkarten aber wen wundert das ^_^
Ansonsten lad die von EVE doch die 14-Tage Demo. Die ist kostenlos und du kannst so ziemlich alles machen.
Empfehlung ist aber das man sich die Tutorials mal ansieht. EVE kann ein auch erschlagen mit optionen. Zum glück kann man die alle Wegschalten, fenster neu anordnen usw.
Persönlich haben mir die 14 Tage gefallen. Vor allem das "autopilot ein" und Buch lesen bis man beim Ziel ist. Bei X muß man da immer hinschauen was da passiert. Von wegen gegen Station fliegen. Ist mir mit Autopilot sehr häuftig passiert.

Ach ja, vielleicht hab ich es nie gefunden, aber kann man in X auch Autopilot routen über mehrere Systeme festlegen? Wenn ja wäre X wieder interessanter ^_^

Über EVE kann ich ne Menge sagen. Bin nämlich selber Anhänger von EVE und etwa 8 Monate dabei.
EVE ist ein super komplexes Online Spiel mit Weltraumcharakter. Der Einstieg dort ist aber trotzdem recht einfach, wenn man das Tutorial macht.
Man kann in EVE Forschen, Produzieren, Missionen fliegen usw. Es ist rundum ein Spiel was wirklich Spass macht. Jedesmal gibt es was neues zu entdecken. Mit dem neuen Patch jetzt sind es die Wurmlöcher. Ne intressante Sache.
Skills sind, und das ist auch gut so, von der allgemeinen Zeit abhängig. Nicht wie bei WoW von der Online-Zeit oder was man macht wenn man Online ist.
Ich könnte jetzt noch Romane über EVE schreiben, aber das wird mir zuviel und ich weiss gar nicht ob es einen interressiert.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Jahre 2 Monate her #9646 von gevatter Lars
Ich wünsche mir das die mal eine Offline Version davon bringen oder ein pay-for-play-system. Also wo ich nur direkt die minuten bezahle die ich auch im Spiel war.
Ich hab einfach viel zu unregelmäßig zeit und dann meist viel zu wenig, jedenfalls momentan, damit sich ein Monats oder Jahressystem bei mir lohnt und leider dreh ich immer noch jeden Pfennig, sorry, Cent um.

Ärger ist wie ein Schaukelstuhl - er hält dich in Bewegung aber Du kommst nirgendwo hin.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.160 Sekunden

Login