Topic-icon MechWarrior

Mehr
6 Jahre 9 Monate her #19658 von gevatter Lars
gevatter Lars antwortete auf das Thema: MechWarrior
Wie gesagt wenn der MP teil sich gut vermarkten läßt und das Studio damit genügend Geld hat wollen die wohl noch ein SP nachliefern.
Ich würds mir wünschen.

Auf der anderen Seite wäre ein SP-MP viel interessanter. Quasi MW: Mercenaries mit der Möglichkeit das ich echte Spieler einladen kann. Quasi Freelancer-Mechwarrior die dann entweder temporär meiner Einheit beitretten oder, wenn man sich gut versteht, dauerhaft.
So kann man die Story entweder alle spielen oder mit Freunden im Coop zusammen.

Mittlerweile mag ich die Idee den Singleplayer mit Freunden zu teilen immer mehr.
Nicht direkt ein Multiplayer wo ich fremde Leute zugemischt bekomme sondern wirklich mit Leuten spielen die ich kenne und mag.

Ärger ist wie ein Schaukelstuhl - er hält dich in Bewegung aber Du kommst nirgendwo hin.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
6 Jahre 9 Monate her #19673 von Luke
Luke antwortete auf das Thema: MechWarrior

gevatter Lars schrieb: Mittlerweile mag ich die Idee den Singleplayer mit Freunden zu teilen immer mehr.


Das ist auch immer mehr mein Ding. Spielst Du auch ab und an Ego Shooter? Wobei man Splinter Cell nicht simpel als solchen bezeichnen kann, das wird der Sache nicht gerecht. SC3 hat einen genialen Coop Modus bei dem man zusammenarbeiten muss um die Missionen zu schaffen. Zum einen weil bestimmte Spieleraktionen nur zusammen mit einem anderen Spieler gehen, wie z.B: Räuberleiter und andere Aktionen, und zum anderen sind die Missionen speziell darauf ausgelegt. Das Missionsdesign ist derart genial, das ich alleine für den Coop Teil den Vollpreis bezahlt hätte. Arrow hab ich davon auch schon vorgeschwärmt. Zum Beispiel gibts in den Missionen "Verknüpfungen" zur SP Kampagne bei dem man manche Szenen aus einem ganz anderen Blickwinkel und von einem ganz andern Ort aus betrachten kann.

Sowas auch bei anderen Spielen wie einem WC ähnlichen Spiel oder MW wäre schon ne tolle Sache! Aber irgendwie gehören wir mit dem Wunsch wohl zu einer Minderheit. Die meisten "Multiplayer" Spieler interessiert doch heutzutage nur noch die Anzahl Frags pro Minute. :doubtful:

Tools: Setup ZIP Check & UnZip / EPW-Bug Repair Tool / Debug-Build Support-Tool / Pilot Manager ...und andere
Projekte: Deutsch-Mod / WCS+

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
6 Jahre 9 Monate her #19681 von gevatter Lars
gevatter Lars antwortete auf das Thema: MechWarrior
Generell spiele ich schon ab und an gerne ein FPS.Zuletzt Borderlands2 aber ohne vernünftige Mitspieler ist das blöde.
SplinterCell war nie mein fall gewesen. Kann aber auch daran liegen das ich in FPS einfach schlecht bin ^_^

Momentan spiele ich als einzige MP Titel League of Legends und Mechwarrior online.
Sehr selten noch schau ich in StarWars the old Republic rein. Was allerdings nicht unbedingt daran liegt das mir das Spiel oder die Community nicht gefällt sondern das ich RPGs gerne genieße. Das heißt für mich das ich da wirklich zeit reinstecke.

Ein anständigen MP für StarCitisen finde ich auch durchweg gut. Ich glaube auch nicht das der MP unbedingt den SP runterziehen wird. Ich werde mir die Entwicklung anschauen und sollte da irgendwas nicht so laufen das auch kund tun.

Ärger ist wie ein Schaukelstuhl - er hält dich in Bewegung aber Du kommst nirgendwo hin.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
6 Jahre 9 Monate her #19684 von Luke
Luke antwortete auf das Thema: MechWarrior

gevatter Lars schrieb: SplinterCell war nie mein fall gewesen. Kann aber auch daran liegen das ich in FPS einfach schlecht bin ^_^


Ach naja, wir haben das immer so gespielt, das kein Alarm ausgelöst wird und auch kein einziger Schuss aus den Waffen abgegeben wurde, ausser auf Glühbirnen um den für uns natürlichen Lebensraum zu schaffen: absolute Dunkelheit. ;) Mit anderen Worten: wir sind da nicht durchgestürmt, sondern haben uns überlegt wie alles gewaltfrei ablaufen kann. Zufrieden waren wir erst wenn niemand gemerkt hat das wir da waren, erst dann war die Mission für uns erfolgreich. Kurz: Da war mehr überlegen angesagt und austüfteln von Ideen. Da muss man kein FPS Profi sein, sondern eher Geduld haben und Spass am knobeln. Wie lieben es wenn ein Plan funktioniert. :D

gevatter Lars schrieb: Ich werde mir die Entwicklung anschauen und sollte da irgendwas nicht so laufen das auch kund tun.


Das ist eine gute Sache. Mein Englisch ist nicht gut genug um da mitzumischen und im RSI Forum geht man in dem Fall eh gnadenlos unter. Zumal ich eh keine grosse Lust mehr verspüre dort mitzumischen.

Tools: Setup ZIP Check & UnZip / EPW-Bug Repair Tool / Debug-Build Support-Tool / Pilot Manager ...und andere
Projekte: Deutsch-Mod / WCS+

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
6 Jahre 9 Monate her #19685 von gevatter Lars
gevatter Lars antwortete auf das Thema: MechWarrior
Ich bin bekennender Singleplayer. Bis auf Aktuell 3 Titel von "mehr als ich Zählen kann" sind alles Singleplayer spiele. Trotzdem hab ich irgendwie keine Bauchschmerzen wegen dem MP von StarCitizen.
Ich sehe es wird eine Kampagne geben. Ich erwarte das diese nicht schlechter wird als die anderen WingCommander Teile und sehe auch das sie länger wird als die Wing Commander teile.

Dazu bekomme ich obendrauf ein Multiplayer teil der ein großes bestehendes Universum haben wird wo ich mit gleichgesinnten umherstreifen kann und das in zukunft vielleicht sogar noch wachsen wird.
Wenn er es schaft ein guten Mix aus Privateer und Eve-Online zu schaffen dann ist das für mich ein Traum. Scheiß drauf ob da auch mal ein paar mieseperter bei sind. Wenn ich ein Handelsimperium im "Wing Commander" aufbauen kann finde ich das geil.
Wenn ich dafür keine montalichen Kosten habe um so besser! Wenn sich da irgendwelche Leute meinen Schiffchen mit Echtgeld erkaufen zu müssen dann lass uns die Leute jagen.

Ich jedenfalls sehe hier die Möglichkeit das beste aus zwei Welten zu bekommen. Ein Singleplayer der so angelegt ist das ich das Universum kennen lerne und zum Abschluss bekomme ich als Lohn ein starterschiff und Ingamewährung um im MMO part dann los zu legen.
Das ist es was ich bei Eve immer vermisst habe.

Ehrlich gesagt, verschließt nicht eure Augen. Ich hab auch sehr lange gegen MMOs gewettert. Ich weis nicht wie viele von euch es schon ausprobiert haben aber es ist teilweise echt geil.

Ich denke wie gesagt nicht das bei Chris, jemanden der wirklich an der Sache hängt, der Singleplayer leiden wird.
Die Alternative dazu wäre sonst einfach nur ein SP der nicht umfangreicher werden würde als jetzt beides zusammen. Den mal ehrlich...nach 200 Mission macht selbst das beste Spiel kein Spaß mehr.

Ärger ist wie ein Schaukelstuhl - er hält dich in Bewegung aber Du kommst nirgendwo hin.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
5 Jahre 8 Monate her #23520 von Mightyspike
Mightyspike antwortete auf das Thema: MechWarrior
Falls jemand interesse an Mechwarrior Online hat,kann er mich gerne über alles ausfragen. Ich bin alter MW Veteran und spiele MWO akuell in einer grossen deutschgen einheit als ausbilder und Diplomat. Die Clan Invasioin und Community Warfare stehen kurz bevor und in den nächsten Monaten wird sich trotz einiger anders lautender mmeldungen,eine menge tun. Zum reinschnuppern haben wir übrigens ein eigenens Video erstellt,was bildlich etwas bearbeitet ist um einen bestimmten Effekt zu erzielen aber doch rüber bringt das in MWO eine menge potenzial steckt. DAs ist keine Rekrutierung oder sonstwas,sondern ein reines Hilfs angebot für leute die es kennen lernen wollen oder wieder mal gepflegt mit seinem 100 Tonner etwas Schrott produzieren möchte. Greetz Mighty Spike

Hier ein netter Ingame Screen shot eines feuernden Cataphract IM(70t)


ein Atlas Boars Head(1oo t)


Und hier das Video

http://www.youtube.com/watch?v=er8q6DpPu3g

Das Video sollte auch nicht das übliche Action Geballer sein,sondern auch etwas von unserer Entstehungs story im Battle Tech Universum tragen. Also bohrt mir Löcher in den Bauch und fragt. Wer Teamspeak hat,kann auch gern paar runden mit mir gemeinsam drehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
5 Jahre 7 Monate her #23534 von gevatter Lars
gevatter Lars antwortete auf das Thema: MechWarrior
Irgendwie bin ich mit MW:O nicht so richtig warm geworden. Ab und an ist es mal ganz nett aber irgendwie fehlt mir ein Rahmen. Eine Kampagne oder Historische Mission...irgendwas was mehr ist als einfache Rumstampfen.
Auf der anderen Seite macht das ab und an auch mal spaß...aber es fesselt mich nicht sehr lange.
Desweiteren finde ich es teilweise etwas komisch, wenn man vom Brettspiel kommt.

Es hat viele Kleingigkeiten die mich nerven. Insbesondere das es so ewig dauert bis man sich mal nen neuen Mech leisten kann. Klar man soll Echtgeld investieren aber dafür sind mir die Preise pro Mech und die relativ kurze Spielzeit die ich damit verbringe einfach nicht im richtigen Verhältniss.
Gerade die Verkaufspreise der alten Maschine ist doch lachhaft. Für mein Katapult kann ich mir vielleicht nen Heuschreck kaufen. Super idee.

Naja ich bin mal gespannt auf das was noch kommen soll. UI-2.0, Warfare und Clans klingt alles spannend aber versprochen wurde das, bis auf Clans, schon vor einiger Zeit.

Wie stehst du eigentlich zu der Clan geschichte? Die Diskussion über das Balacing sind ja schon eine kleine Schlacht für sich...und keine gute.

Ärger ist wie ein Schaukelstuhl - er hält dich in Bewegung aber Du kommst nirgendwo hin.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
5 Jahre 7 Monate her #23539 von Mightyspike
Mightyspike antwortete auf das Thema: MechWarrior
Hey Lars,greetz

Ja stimmt schon. Es wurde einiges versprochen und dann total verhauen. Weil die es einfach unterschätzt haben..Ein Mechwarrior zu machen wo alle zufrieden sind, dürfte ein ding der Unmöglichkeit sein :D Für die normalen Random spiele geb ich dir auch recht. So richtig fordernd wirds im 12er gegen andere Teams. Mit ui 2.0 kommt auch die möglichkeit sich den Gegner aus zusuchen. Der Assault modus wird aufgemöbelt ( Turrets und mehr) und 2 weitere Spiel modi sitzen in den Startlöchern. Ich glaube ja,oder besser hoffe :) das 2014 endlich das Jahr wird wo´s richtig abgeht. Das entscheidende wird defiitiv der Community Warfare sei.
Bis zum ersten eigenen Mech machen sie es einen nicht einfach. Wennn man da nicht etwas in den Guides schnuppert oder auf die Erfahrung von "alten Hasen" zurück greifen kann, wirds schwierig. Ich hab in der CB mit dem Hunchi SP angefangen, der war und ist goil. Dann den Cataphract 1x,direkt danach den Ilya. Der hat mir etwas geholfen mit CBills. Die preise sind schon teilweise recht hoch ,is halt die Devise, jeder kann, muss aber nicht. ABER: Was super ist ist, das es kein P2W gibt, man hat keinen vorteil, den du mit nem anderen Mech nicht auch hättest. Nur etwas mehr Cbills. Ich persönlich behalte die meisten Engines oder Waffen,lohnt nicht der Verkauf,stimmt, ja.
Als sie die Phönix Mechs brachten, womit wegen der Lizenz probleme keiner gerechnet hatte, hätt ich als alter Grey Death Fan die 80 dollar nur für den Dunkel falken gezahlt, das ich noch 11 dazu bekam und 3 monate premium zeit, betrachte ich als Bonus :D
Fakt ist,es gibt einiges was verbesserungswürdig ist, definitiv. Aber mit 12 Jungs im TS zu droppen und dann nen richtig harten Gegner zu vermöbeln ist teilweise EPISCH!!!! :D
zu Clans,Balancing usw: Wer die Bücher kennt,der weiss das die Jzngs sich mit diesem Spiel keinen Gefallen getan haben. Hardcore Fans vom TT kommend bis zu den Single player vorgängern, Balancing zwischen verschiedenen Waffen systemen ( Energy,Ballistik,gelenkte und ungelenkte Raketen). Und klar die Fraktionen - Innere Spähere gegen die Clans. Das mzusetzen....schwer,sehr schwer..ohne das jemand mault...unmöglich. Man siehts ja in den Foren. Was teilweise von den Leuten geschrieben wird,geht definitiv zu weit. Sind auch eigentlich immer dieselben leute und themen. Auf der anderen seite zB. finde ich super was mit dem Sarah gemacht wurde. Als die Community sagte,es wäre doch ne tolle Idee so einen mech zu machen und der Erlös geht an die Krewbs stiftung,wwurde es auch glatt umgesetzt und brachte über 100k Dollar die gespendet wurden.
Um ehrlich zu sein, war mir klar, das wenn die Clans eingeführt werden, den Jungs die Köpfe rauchen werden. Denk mal das war auch ein Grund warum alles so lang verzögert worden ist. Der momentane Vorschlag des Clan Balancing find ich ok. Viele sagen, die sollten die Waffen so stark lassn dafür aber der IS nen Tonnage Vorteil geben. Da seh ich wieder das Problem, das wenn die IS mechs unter die max reichweite der Clan Waffen kommen, die Überzahl einfach zu gross sein würde.
Ich persönlich und wie s aussieht, die mehrheit der Spieler auch, finde denn Ansatz gut, die Hsrdcore Clanner sehen das anders. ich hoff ja, das demnächst etwas genauere Infos noch kommen.

Derweil versüssen wir uns die Zeit mit selbst gemachten turnieren, wie 3025 tech stock mech usw...
Eins ist nschlagbar an MWO: kein P2W, 4er oder die 12er mit den jungs sind geil und fordernd, die Mechs sehen richtig geil aus, die umsetzung der maschienen is auch ok, das "neu" Design der Clan mechs hat mich umgehauen, seeehr lecker die Dinger :)
....fehlen halt nur noch CW, mehr modi und noch paar Karten aber ich geh ehrlich davon aus, das dieses Jahr wirklich viel bringen wird....
Wie ist denn dein ingame nich? Meiner genau wie hier, kannst ja mal zu uns ins tS kommen und paar runden im 4er oder 12 er drehen, ohne irgend welchehinter gedanken 8) . Schick ich dir gern per pm, hier oder im MWO forum. Da wirds dann sehr viel lustiger.
Greetz Mighty
ps: denke, das sagt alles :D



edit: Jetzt hab ichs erst gesehen nter deinen Namen...ein DEEEV!!!! Wir blasen regelmässig zur Jagd auf die Devs in MWO :D hehehehe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
5 Jahre 7 Monate her #23555 von gevatter Lars
gevatter Lars antwortete auf das Thema: MechWarrior
Auf Community Warefare bin ich auch schon gespannt. Mal schauen wie das wird. Momentan fühlt sich das Spiel jedenfalls immer noch an wie eine Beta. Mit jedem Patch verändert sich das verhalten von Waffen teils drastisch, was nicht sein sollte.

Was für mich auch so ein Punkt ist der gerade mit dem hinzukommen der Clans ein schwerwiegender Punkt ist.
Zum Beispiel diese "Ghostheat" geschichte. Völliger blödsinn. Sagt einfach die Waffe macht mehr wärme, dann kann ich damit rechnen und mein Mech entsprechend bewaffnen.
Die Logik das Waffen mehr wärme machen, wenn ich sie gleichzeitg abfeuer erschließt sich mir nicht.

Das bringt mich zu den Clans. Ich bin hier auch mehr der "Hardcore" type. Das kommt aber auch daher das ich zwei Fraktion habe möchte die sich wirklich unterschiedlich spielen und nicht einfach nur noch mehr Mechs die sich alle gleich anfühlen.
Momentan Spiele ich mein Katapult als Donnerkeil...einfach weil ich es kann und sehe daher auch nicht viel Sinn mit ein Donnerkeil zu kaufen.
Das finde ich schade, denn ist der Sinn der vielen verschiedenén Mechs nicht das sie gerade verschiedene Rollen auf dem Schlachtfeld erfüllen?

Persönlich hätte ich dieses ganze Mech-anpassungs-system wie es jetzt ist gar nicht erst in dem extrem eingeführt. Gerade für die IS ist es doch der Punkt gewesen das es nicht möglich war "on the fly" ein Mech zu verändern.
Jetzt wo die Clans mit ihren Omnimechs kommen sind diese mehr eingeschränkt als die IS? Was ist das für ein Blödsinn?

Ich glaube die Jungs haben sich wirklich viel zu wenig Gedanken VORHER über das gemacht was sie da machen. Wirklich schade da die Spielmechanik was die Mechs angeht sich besser anfühlt als bei früheren Spielen. Ich habe mehr das Gefühl das die unterschiedlichen Gewichtsklassen sich entsprechend flott oder langsam bewegen usw. Auch die Waffen fühlen sich recht gut an..mal bis auf die Hitze abgesehen.
Dafür hat man das "wirtschafts system" total vernachlässigt.
Ich hab mir mal ne Tabelle gemacht um zu schauen wie lange ich brauch um mir den nächsten Mech leisten zu können.
Mit den Durchschnittswerten von 26 Spielen komme ich drauf das der billigste Mech noch ~4 Stunden Spielzeit beansprucht...der teuerste auf meiner Liste ~13 Stunden..oder auch 25-87 Spiele.
(Mit eingerechnet die 4mio auf meinem Konto)

Das ist für ein Gelegenheitsspieler der vielleicht 5 Spiele in der Woche macht einfach zu viel. 5 spiele ist ja schon viel für mich ^_^
5-18 Wochen ist mir persönlich zu viel...und nein ich gebe keine 15€ pro Mech aus. 5€ vielleicht ehr.

Wo ich recht gebe ist das Sie es immerhin geschaft haben die Spezialmechs nicht so stark zu machen das sie das Balancing über bord werfen. Das führe ich aber ehr darauf zurück das man sich ja sowieso alles selbst zusammen schustert.

Zurück noch einmal zum Thema Clans. Persönlich würde ich es gerne sehen das sich, wie gesagt, die Clans wirklich anders anfühlen vom Spielgefühl. Das heist die Kämpfe sind schneller, sie haben einfach bessere Waffen und leichter zu modifizierende Mechs.
Wie könnte man das im Balancing gestallten?
Die Idee hardpoints aus den anderen Varianten zu übernehmen finde ich gut solange man nicht wieder gefühlte 2 Jahre braucht um die nächste Variante frei zu spielen.
Ansonsten würde ich aber den Spielern knallhart das Clansystem des Kampfes auf erlegen.
Wer sich nicht daran hält bekommt kein Geld, der Mech wird nicht repariert und für alle Spieler, Gegner als auch eigenes Team wird man zum Ziel.
Man muß nicht immer allen Leuten was recht machen im Spiel. Wette viele würden über das System fluchen wie die Rohrspatzen aber verdammt noch mal das wäre weit aus besser als dieses "Lass uns bloß mehr von dem selben machen, es könnte uns ja irgendwer böse sein"
Ja dann könnten halt ein paar Leute kein Clan spielen, weil Sie sich nicht an die Regeln halten wollen. Das ist aber gut. So enstehen wirklich zwei Partein die ein unterschied haben und dann können wir die Clankriege mal richtig lostretten. ^_^

Von daher...mehr Abwechslung, weniger Einheitsbrei!


Was das Mechdesign angeht. Da stimme ich dir zu. Die sehen wirklich gut aus, auch die neuen "unseen" Mechs gefallen mir. Bei den Clanmechs warte ich noch auf bewegte Bilder...aber ich hab großes Interesse mal wieder in mein wandelnden Häuserblock AKA Massakari zu steigen ^_^
Ich möchte das 4-kant design.

Ärger ist wie ein Schaukelstuhl - er hält dich in Bewegung aber Du kommst nirgendwo hin.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
5 Jahre 7 Monate her #23556 von gevatter Lars
gevatter Lars antwortete auf das Thema: MechWarrior
Da fällt mir wieder ein alter Witz ein.
"Was ist 95t schwer, springt 120m weit, läuft 86 km/h und trägt ein Gaussgeschütz?"
"Keine Ahnung, aber ich bleibe nicht hier um es herraus zu finden"

Ärger ist wie ein Schaukelstuhl - er hält dich in Bewegung aber Du kommst nirgendwo hin.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
5 Jahre 7 Monate her #23557 von Mightyspike
Mightyspike antwortete auf das Thema: MechWarrior
Yep,geb ich dir vollkommen recht. Es gab wirklich viele gute Vorschläge aus der Community,die man häte übenehmen oder einbeziehen können. Ich sag ja,so wirklich haben die nicht geahnt worauf sie sich da einlassen. Und es wurde zu wenig auf die leute gehört die gute ideen hatten. Die wollten ihr ding durch ziehen und jetzt versuchen sie es iwie hin zu biegen.Wie du sagst ghostheat...war sehr kurzsichtig anzunehmen Leute würden keine 6 PPCs einbauen wenns geht...^^ und vor allem das sich keiner drübe aufregen würde noch sehr viel mehr...hoffe das sie es jetzt langsam doch lenen..hahaha..

Sag mal hast du dir die 7 tage prem abgeholt? Mit dem HAPPYHOLIDAY code wenn du auf redeem eingibst und den 1 tag füs downloaden des spiels,was du auch später noch holen kannst.Die preise für die Heros könnten schon etwas runter geschraubt werden,find ich. 15 Euro für die schweren und sogar etwas mehr für die Assaults,schon viel. Ich hab mir,abgesehen vom Phönix paket,nur den Ilya geholt nd das auch als der im Angebot war. Aber den würd ich mir glatt nochmal kaufen deris genial. Fährt sich auch super.
Wenn man nicht so oft spielt und auch alleien ist es schon hart Kohle zu schäffeln.
Ich hoff ja sehr das jetzt langsam aber sicher mehr Abwechslug reinkommt.

Oh ja,der Masakari. find das Design sehr gelungen. Hat was das ding :D oder die Sturmkrähe,schick,schick. Aber das wahre Monster wird der Daishi. Wenn man die Hardpoint varianten unter einander tauschen kann steht einem 4 UAC 20 monster nichts mehr im Weg....da sind noch viele fragen offen..

""Was ist 95t schwer, springt 120m weit, läuft 86 km/h und trägt ein Gaussgeschütz?"
"Keine Ahnung, aber ich bleibe nicht hier um es herraus zu finden"
hahahaha,glaub ich is besser,yup :D Kennst den? :



Verrrat mir mal deinen nick,dann füg ich dich in meine Freundesliste. Dann könn wa mal im 2er,3er oder 4er zusammen fahren wenn wir gleichzeitig online sind. Montag und Mitwoch haben wir Training ab 8,da bin ich dann so oder so unterwegs.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
5 Jahre 7 Monate her #23558 von gevatter Lars
gevatter Lars antwortete auf das Thema: MechWarrior
Ja ist wirklich schade das die nicht auf die community hören. Da finde ich das bei StarCitizen teils schon besser. Die Verbesserungen für die Avenger und Freelancer kommen ja direkt aus der community und wurden direkt übernommen. So soll das sein.

Zurück zu MW:O
Premiumtime hatte ich mir geholt und dann nur ein Tag zeit gehabt zu daddeln, weil ich die anderen Tage arbeiten mußte.

Was den Daishi mit 4 AC20 angeht...glaube der wird etwas Platzprobleme bekommen und sehr wenig muni haben...müßte ich mir mal am D-Board durchrechnen.
Auf Stadtkarten oder anderem engen Gelände wäre das sicherlich tötlich, auf weiten Karten wird er aber Schwierigkeiten haben. Trotzdem eine interessante Idee.
Ich hätte es ja gut gefunden, wenn man vielleicht noch eine begrenzung für die hardpoint einführt die festlegt das eine Waffe nur durch etwas gleichschweres oder leichteres ersetzt werden darf so das nicht jeder ballistic hardpoint gleich ne AC20 fassen kann.

Die Auflösung zu dem beschriebenen Mech ist übrigens dieses Monster


Das Bild ist ein Link...schau dir besonders mal die D Variante an. Etwas heiß aber habs im TT sehr gemocht.

Dein Bild kenn ich noch nicht. Ist das kleine ein Commando? Für ein Elementar sieht er mir etwas groß aus.
Ah Elementare müßten sie mal bringen. Oh wie würden die Leute fluchen. Gerade als Auftakt IS vs Clan im community warfare wäre das cool.
Stell mir das vor solche Szenarien wie in den Büchern zu spielen wo ne einzelne MadCat und ein paar Elementare mal eben ein paar Mercs wegräumen als wäre das nichts.
Und dann erlaubt man erst den Spielern Clan zu daddeln ^_^

Nick müßte Nesutizale sein.

Ärger ist wie ein Schaukelstuhl - er hält dich in Bewegung aber Du kommst nirgendwo hin.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
5 Jahre 7 Monate her #23560 von Mightyspike
Mightyspike antwortete auf das Thema: MechWarrior
Ja leider. Es gab echt sehr viele gute Ideen. Hahaha, jo Premium bringt nix,wenn man keine Zeit hat :) . Der Daishi müsste eigentlich 4 Clan UAC 20 tragen können mit, naja vielleicht nicht ausreichend Ammo aber genug um Leute zum Heulen zu bringen....Wenn du mit dem nah ran kommst,dürfte eine Salve für die meisten reichen. Aua..Ja,wäre besser da sie sich was ausdenken mit den Hardpoints. Denn wenn solche builds kommen,dann weiss ich jetzt schon was im Forum los sein wird :D
Oh der Gladiato. Der ist überl,yup. Masc Jumpjets usw...Der D,ja warm aber auch ziemlich tödlich. Ich mag den hier ganz gern,den prime http://www.sarna.net/wiki/Blood_Asp
ZU meinem Bild,yup,ist einanhänglicher Commando :D
Oh elementare,oooh ja da würden viele fluchen. War ja schon in Mechwarrior Living Legends richtig heftig. Die haben dort ne arm montierte PPC. Die macht beim aufschlag son komisches Quak geräusch...und du siehst nicht wo die stecken...was hab ich da schon geflucht....
was auch lustig wird im CW,das man Kopfgeld auf andere setzen kann als Merc...seh da schon einige HGetzjagden :D

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
5 Jahre 7 Monate her #23561 von gevatter Lars
gevatter Lars antwortete auf das Thema: MechWarrior
Ah die Blood Asp. Ich hab damals in MW4(?) mir die C Version für Strassenkarten zusammen gebaut.
Dadurch das Mechs noch umfallen konnten, wenn sie zu viel Schaden erleiden, war das im MP ein richtiger Spaß. Um die Ecke kommen, den anderen umpusten und wieder hinter der nächsten Ecke verschwinden. Bis der hoch war bist du einmal um das Gebäude rum und hast ihn dann von der anderen Seite oder im Rücken erwischt.

Finde das sollte es jetzt auch bei MW:O geben.

Kopfgelder im CW? Bin ja mal gespannt wie das funktionieren soll.

Ärger ist wie ein Schaukelstuhl - er hält dich in Bewegung aber Du kommst nirgendwo hin.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
5 Jahre 7 Monate her #23562 von Mightyspike
Mightyspike antwortete auf das Thema: MechWarrior
:D yup,in mw4 eins chönes gerät aber das Design dort...^^ In living Legends sieht sie super aus und hast auch die anderen Varianten. Heftig aber auch sehr warm mit den Heavy Lasern... Yup,ich auch...Der erste auf der Lister ist Bryan :D
Edit: hab dich im Forum geaddet. Heut werd ich dir ingame noch was schicken....wenn ich dazu komm. Greetz Lars
hier ein schönes Hi res Bild dieser Schönheit :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Ladezeit der Seite: 0.176 Sekunden

Letzte Beiträge

  • Keine Beiträge vorhanden.

Login