Topic-icon Formel1 2010 von Codemasters

Mehr
8 Jahre 8 Monate her #14348 von Catkiller
Catkiller antwortete auf das Thema: Formel1 2010 von Codemasters
Ich natürlich... 8)

@Deepstar: Wieviel MB groß war eigentlich dein Patch gewesen?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
8 Jahre 7 Monate her - 8 Jahre 7 Monate her #14351 von Deepstar
Deepstar antwortete auf das Thema: Formel1 2010 von Codemasters

Arrow schrieb: Und wer wird bei euch Weltmeister?

Letzte Änderung: 8 Jahre 7 Monate her von Deepstar.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
8 Jahre 7 Monate her #14352 von Catkiller
Catkiller antwortete auf das Thema: Formel1 2010 von Codemasters
Was 25 MB? Bei meiner XBOX 360 waren es nur 2 MB. :) Mmm.. offensichtlich waren in der PC-Version doch mehr Bugs drinnen? ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
8 Jahre 7 Monate her - 8 Jahre 7 Monate her #14353 von Deepstar
Deepstar antwortete auf das Thema: Formel1 2010 von Codemasters

Catkiller schrieb: Was 25 MB? Bei meiner XBOX 360 waren es nur 2 MB. :) Mmm.. offensichtlich waren in der PC-Version doch mehr Bugs drinnen? ;)


Ja habe ich auch gehört, dass die Dateigrößen total unterschiedlich sind. Der von der PS3 hat glaube ich 5 MB oder so.

Aber die Bugfixes sind glaube ich fast identisch. Was mir aber beim neuen Patch aufgefallen ist, ich habe Zugriff auf die Force Feedback Einstellungen mit meinem Gamepad. Sowie ich auch endlich den Analogstick zum steuern belegen kann :D


Btw. Button hat die WM souverän nach Hause gebracht. Er hat 3 der letzten 4 Rennen gewonnen. Der erste Verlierer wurde Felipe Massa, Mark Webber hatte am Ende einfach nur noch miese Leistungen gebracht.

Bin jetzt auf die zweite Saison gespannt. Habe den Vertrag mit Lotus verlängert und hoffe das das Team etwas nach vorne kommt und im trockenen etwas konkurrenzfähiger wird. Meine paar WM Pünktchen konnte ich nur auf Nassen Strecken holen. Nämlich einmal den oben erwähnten 2.Platz in China, sowie noch einmal Platz 8 in Deutschland nach Regen ab der Rennhälfte und noch einmal Platz 6 in Brasilien nach Regen in der Schlussphase. Dort empfand ich uns aber schon sowieso als Konkurrenzfähig. Ich kam gemeinsam mit meinem Teamkollegen im trockenden Qualyfing immerhin nach Q2, wie auch in Abu Dhabi. Dort war aber von Punkten nur zu träumen.
Letzte Änderung: 8 Jahre 7 Monate her von Deepstar.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
8 Jahre 7 Monate her #14354 von Catkiller
Catkiller antwortete auf das Thema: Formel1 2010 von Codemasters
Ich stehe z.Z. in meiner zweiten Saison mit BMW-Sauber auf Rang 1. mit 75 Punkten. Ich muss aber zugeben, dass ich die Reifensim abgeschaltet habe und es sich dadurch besser fahren lässt. ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
8 Jahre 7 Monate her #14357 von Deepstar
Deepstar antwortete auf das Thema: Formel1 2010 von Codemasters

Catkiller schrieb: Ich muss aber zugeben, dass ich die Reifensim abgeschaltet habe und es sich dadurch besser fahren lässt. ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
8 Jahre 7 Monate her #14464 von Deepstar
Deepstar antwortete auf das Thema: Formel1 2010 von Codemasters
Hab jetzt meine 7.Saison abgeschlossen und damit die Karriere beendet.

Zeit meine Formel 1 Zeit Revue passieren zu lassen.

1.Saison bei Lotus: Hatte diese Saison ja bereits erwähnt, ich fuhr mit dem Hinterbänkler Auto ziemlich überdurchschnittlich und schaffte es ja sogar in einem Regenrennen einen Saisonsieg zu feiern. Alle Qualifings konnte ich gegen Jarno Trulli gewinnen :)
Weltmeister wurde erneut Jensen Button

2.Saison bei Lotus:
In der zweiten Saison legte das Team einen starken Start hin und fuhr regelmäßig in die Punkte. Bedauerlicherweise war es nur eine Momentaufnahme. Im Laufe der Saison zogen die anderen Teams wieder vorbei und es wurde immer schwieriger in die Punkte zu fahren. Ein Sieg gelang mir nicht, im Gegenteil, mehr als einmal Platz 6 in Ungarn war für mich nicht drin. Dafür gewann ich in dieser Saison erneut das direkte Qualifikationsduell gegen Jarno Trulli, allerdings nicht mehr so eindeutig, sondern "nur" mit 15:4.
Dominiert wurde diese Saison durchgehend von McLaren Mercedes, 15 der 19 Rennen gingen an die silbernen, davon waren 12 Doppelsiege dabei. Unangefochtener neuer Weltmeister war auch der alte: Jenson Button sicherte sich zum dritten Mal die WM-Krone vor Lewis Hamilton. 2 der restlichen 4 Rennen gewann Sebastian Vettel und die letzten beiden Rennen der Saison feierten auch eine Premiere, das vorletzte Rennen gewann sensationell Fernando Alonso im schwachen Ferrari (nur 4.Kraft im Feld), die damit noch ein Comeback erreichten und im letzten Rennen der Saison ließ auch Michael Schumacher seine alte Klasse aufblitzen und sicherte sich mit dem Sieg damit auch den 4.Rang in der WM-Wertung

3.Saison bei Williams:
Während der zweiten Saison im Lotus bekam ich vom Traditionsrennstall von Frank Williams ein Angebot. Die zweite Saison lief durchgehend schlecht und man holte nicht ein mickriges WM-Pünktchen und bereits das Erreichen von Q2 war eine echte Sensation. Die ersten Rennen waren auch eine katastrophe, ich selbst schaffte wie Barrichello nicht den Sprung in Q2 und fuhren auch im Rennen nur hinterher und man konnte sich über Platz 18 als beste Leistung nach 4 Rennen bereits zufrieden sein. Der Europa Auftakt sollte aber der Wendepunkt in der Saison von Williams werden, nicht nur kamen beide Autos in Q2, nein, man scheiterte mit Platz 12 und 14 nur knapp an Q3. Das Rennen lief sogar noch besser, während ich mit einem 6.Platz aufhorchen ließ fuhr auch mein Teamkollege in die Punkte, Barrichello erreichte den 9.Rang. Aber da konnte noch niemand ahnen was folgen würde... das Rennen in Monaco war für mich besonders verrückt, durch den strömenden Regen erreichte man nicht nur Q3, nein, ich holte tatsächlich auch meine erste Pole Position in meiner Karriere... und sei es nicht genug, ich gewann auch das Rennen (war in 7 Saisons auch mein einzige Sieg im Fürstentum), mein zweiter Sieg in der Karriere. In der Folgezeit waren diese guten Leistungen aber kein Zufall mehr, nach einem total verpatzten Start entwickelte sich Williams mit mir innerhalb einer Saison zum absoluten Spitzenteam, man gewann Rennen und fuhr auch auf Podium und ließ daher die guten alten Jahre von Damon Hill und Jacques Villeneuve aufleben. Am Ende der Saison standen für mich 5 Siege und 4 weitere Podiumsplätze auf dem Programm. Dies bedeutete die Vize-Weltmeisterschaft! Leider hatte ich auf die WM-Spitze die ganze Saison über keine Chance, dafür fuhr der Konkurrent einfach zu konstant, nämlich in allen 19 Rennen in die Punkte und niemals schlechter als Rang 5. Weltmeister wurde am Ende zum 8.Mal Michael Schumacher vor mir und dem Überraschungsdritten Robert Kubica. Teams wie Ferrari, McLaren und RedBull waren zwar in der Teamwertung vorne dabei, aber die Fahrerleistungen waren etwas dürftig. Der dreifache Weltmeister Jensen Button kam gar nur auf WM Platz 6.
Im Direktduell gegen Rubens Barrichello holte ich natürlich mehr WM-Punkte, war aber in der Qualifikation verhältnismäßig schwach und verlor da mit 7:12.

4.Saison bei Williams:
Natürlich blieb ich bei Williams und wollte die 4.Saison einen Platz besser werden als in der Saison davor.
Nach drei Siegen und einem dritten Platz in den ersten 4 Rennen (war zugleich auch meine erste WM Führung überhaupt) sah ich mich auch auf dem richtigen Weg. Leider sollte der Schein trügen, die Siege in Bahrain, Australien und China sollten nämlich die einzigen und letzten in dieser Saison werden. Zwar sorgte der Europa Auftakt zwar nicht für die negative Wende wie die Vorsaison uns nach vorne katapultiert hatte, aber wir verloren dennoch immer mehr an Boden und versackten wieder ins Mittelfeld. In Valencia war das letzte Mal, dass ich unter die ersten 6 kam. Die zweite Saisonhälfte ging also nur um maximal Platz 7 und es passierte auch mal ein 11. oder 12. Platz und fuhr ohne Punkte heim. Das ich im WM Kampf nach dem Auftakt keine Rolle mehr spielte sollte klar sein, am Ende landete ich in der WM Wertung nur auf Platz 4. Weltmeister wurde erstmals Sebastian Vettel im spannenden WM Kampf mit Michael Schumacher, welches erst im letzten Rennen entschieden wurde.
Das Qualifikationsduell konnte ich in dieser Saison aber immerhin gewinnen, Rubens zog am Ende mit 10:9 knapp den Kürzeren.

5.Saison bei Mercedes GP:
Nach der für mich enttäuschenden Saison bei Williams suchte ich eine neue Herausforderung, sie kam in Form von Mercedes GP. Dort hatte ich aber bereits eine große Aufgabe vor mir, ich sollte den großen Michael Schumacher endgültig ersetzen, denn mein Teamkollege hieß überraschend nicht eben jener sondern Nico Rosberg. Das Ziel vom Team war von Anfang an klar, man wollte an Red Bull wieder vorbei und Weltmeister werden. Die ersten Rennen waren für das Team durch 4 Podiumsplätze auch recht erfolgreich, leider erreichte ich sie nicht, ich kam mit der Mercedes Kiste überhaupt nicht zurecht und konnte mich nur 4 Mal jeweils in die Punkte retten und musste mit ansehen wie Nico Rosberg von Anfang an um die WM fuhr. Ich kam auch eher weiterhin schleppend mit dem neuen Auto zurecht, die Ergebnisse verbesserten sich aber stetig und ich hatte das Glück, dass ich regelmäßig in die Punkte fuhr, im Gegensatz zu meinen Konkurrenten. Im Großen Preis von Kanada holte ich mein erstes Mercedes Podium

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
8 Jahre 7 Monate her - 8 Jahre 7 Monate her #14468 von Catkiller
Catkiller antwortete auf das Thema: Formel1 2010 von Codemasters
Eine sehr Spanende Rezession..mir ist so ein Erfolg nur einmal gelungen..die Weltmeisterschaft mit Lotus. :D Aber da ich leider nicht so viel Zeit habe..fahre ich immer noch mit Sauber in der zweiten Saison. Bis jetzt habe ich auch nur die ersten drei Rennen gewonnen wobei der Spanien GP eine Katastrophe für mich war. Ich startete von Platz 6. und kam leider ohne Punkte auf Platz 12. ins Ziel. Seit ein Paar Wochen steht nun schon Monaco ins Haus..den ich aus obigen Gründen noch nicht anfangen konnte. :(
Letzte Änderung: 8 Jahre 7 Monate her von Catkiller.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
8 Jahre 7 Monate her #14471 von Deepstar
Deepstar antwortete auf das Thema: Formel1 2010 von Codemasters

Catkiller schrieb: Eine sehr Spanende Rezession..mir ist so ein Erfolg nur einmal gelungen..die Weltmeisterschaft mit Lotus. :D


Dazu auf Legende... das verdient echt höchsten Respekt.. habe keine Ahnung wie du das geschafft hast :D Wenn man dem offiziellem Forum trauen soll, dann glaubt man es den Leuten dort nicht wenn sie sagen, dass sie auf Legende mit Lotus Weltmeister wurden...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
8 Jahre 7 Monate her #14472 von Catkiller
Catkiller antwortete auf das Thema: Formel1 2010 von Codemasters
Tja..Erfahrung ist alles..war aber auch ziemlich schwer mit nur einen Punkt im letzten Rennen das noch zu schaffen. Da ich nicht einmal die Pol hatte sondern nur von Platz 5. ins Rennen ging und es nicht einmal gewann, sondern nur als dritter ins Ziel kam. Mein direkter Konkurrent war..wer soll es anders sein als "Michael Schumacher". Der aber durch einen ausritt zehn Plätze verlor und deshalb nicht mehr in die Punkte fahren konnte. Sonst hätte ich die WM bestimmt nicht gewonnen. ;)
Dieses Glück werde ich in meiner zweiten Saison bestimmt nicht mehr haben. Ansonsten muss dir Recht geben, dass es unverzeihlich ist das sie keine Siegerehrung eingebaut haben.
Aber ich bin zuversichtlich, dass Codemasters das in F1 2011 noch nachholt. Es wäre vielleicht besser gewesen, wenn sie die Pressekonferenz nach dem Quali gemacht hätte und nicht danach..oder auch beides...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Ladezeit der Seite: 0.126 Sekunden

Login