Topic-icon Star Citizen Gamescom-Event in Köln

Mehr
8 Jahre 3 Monate her #22400 von Aginor
Nachtrag zu der Frage mit dem Beiboot:
Ganz simpel: Manche finden Beiboote einfach toll. Da gehöre ich auch dazu. So richtig sinnvoll mag es nicht sein, aber ich finde es einfach cool.

Vielleicht gibt es aber später Anwendungen im Spiel, z.B. könnte es sein dass ich irgendwelche Höhlen in einem Asteroiden erkunden will, und die Connie ist zu groß, oder ich will mal kurz auf einer Station landen aber die Landebuchten für die Größe meiner Connie sind alle voll, oder ich will mit meiner aufgemotzten P-52 Rennen fliegen (keine Ahnung, vielleicht gibts ja ne Rennklasse für die. Wenn nicht kann man vielleicht eine gründen).
Oder einfach nur zum abdocken und ein bisschen Spaß haben indem man mit dem Ding rumdüst.

Also ein Kaufargument? Nein, finde ich nicht. Aber nett isses schon :)

Gruß
Aginor

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Jahre 3 Monate her #22401 von Arrow
Ich nehme an, du hast dir die Constellation bereits reserviert?

"Ich würde immer eine Maschine bevorzugen, die um einen schweren Jäger Kreise fliegen kann, wenn es sein muss.“ Alec "Ninja" Crisologo, Wing Commander Saga

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Alex1975
  • Alex1975s Avatar
  • Besucher
  • Besucher
8 Jahre 3 Monate her #22403 von Alex1975
Alex1975 antwortete auf Star Citizen Gamescom-Event in Köln
Mit der Connie deckst ja mehrerer Einsatzgebiete ab:

Schwerer Jäger/Kampfschiff
Transporter
Explorer
Racer (mit der P52)

Deswegen hab ich ja auch noch geholt :D

Reta - Gunship / Bomber
Conie - Kampfschiff
P-52 Racer
Hornet Dogfight

Wobei eine M50 schon als Racer besser ist und auch noch bei Begleitschutzaufgaben für die Angreifer ein extrem kleines Ziel ist. Und das mit 2 x TR4. Die P-52 hat ja nur 2 x TR2. Bei den Ship-Specs steht zwar 3xTr2 am Model sind aber nur 2. Dafür sind statt 8, 12 TR1 Manöverdüsen dran. Das Ding kann also auf einer Briefmarke wenden mit grad mal 5500kg. Die 300i hat ja auch 12 TR1 aber 20.000kg.

PS: Ich hoffe echt das man bei dem Zerstörer oder der Fregatte ein paar von den Merlins an Bord hat. Die Masse machts und das Ding erinnert doch an die Anfängerschiffe von WC.
Das Cockpit hat einfach was:
s18.postimg.org/tfjk765op/p52_Merlin.jpg
s1.directupload.net/images/130922/sl2tyvop.jpg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Jahre 3 Monate her #22404 von Arrow

Wobei eine M50 schon als Racer besser ist und auch noch bei Begleitschutzaufgaben für die Angreifer ein extrem kleines Ziel ist. Und das mit 2 x TR4. Die P-52 hat ja nur 2 x TR2. Bei den Ship-Specs steht zwar 3xTr2 am Model sind aber nur 2. Dafür sind statt 8, 12 TR1 Manöverdüsen dran. Das Ding kann also auf einer Briefmarke wenden mit grad mal 5500kg. Die 300i hat ja auch 12 TR1 aber 20.000kg.

Naja, aber willst du im Notfall wirklich mit einer winzigen M50 deine Constellation verteidigen? Wer eine Constellation angreifen kann, den kannst du mit einem kleinen Flitzer nicht schrecken. ;) Darüber hinaus kannst du den Jäger ja optimieren. In Stein gemeißelt ist da ja nichts. Der Jäger im großen Schiff ist, wie Aginor schon gesagt hat, eher eine nette Sache, da man sich wie ein kleiner Träger im Westentaschenformat fühlen kann, aber es hängt wohl auch damit zusammen, was man mit der Constellation vor hat. Wer richtig Handel treiben will, wird sich in die Garage doch keinen "Kleinwagen"-Jäger stellen. Da würde mich echt mal interessieren, welche Karriere ihr beiden im Spiel anstrebt.

Ich habe mir gerade mal die aktuelle Broschüre zur Aurora-Familie angeschaut. Ist natürlich sehr schick gemacht, das haben sie bei CIG wirklich drauf. Allerdings ist mir ein großer Fehler aufgefallen: Bei der Legionnaire-Variante stimmt das Bild nicht mit der angegebenen Ausstattung überein. Da werden zwei verbesserte Blaster genannt und die Flügelpylonen als "nicht installiert" beschrieben, aber das Bild zeigt dort ebenfalls zwei Kanonen. Dadurch wirkt das Schiff auf dem Bild wesentlich mächtiger, als es ist. Also besser das Kleingedruckte lesen. Insofern kann ich mich über meine LX in Punkto Ausstattung eigentlich nicht beschweren. Allerdings halte ich den Viererpack HS-Raketen für etwas "mutig": Mit diesem Schiff würde ich niemals den Kampf anstreben. Zur Selbstverteidigung gegen KI-Gegner mag das noch angehen, aber die Aurora sollte man nicht als "Kampfschiff des kleinen Mannes" anpreisen, auch die Legionnaire-Version nicht. Es ist und bleibt ein Einstiegsschiff, das man natürlich spezialisieren kann, aber dass nie ein Jäger sein wird.

Zum Fall des Ausloggens per Schlafstätte: Schon ein wenig seltsam, dass relativ teure Schiffe wie die i300er von Origin, die als die BMWs der Raumschiffe bezeichnet werden, nicht mal eine kleine Pritsche mitbringen und die Spieler erst zur Landung gezwungen sind, um sich auszuloggen. Dabei werden sie doch gerade als regelrecht luxuriös und gut ausgestattet beworben. Dasselbe gilt für die Avenger, wo man auch nur über die Heckluke ins Rumpfinnere gelangen kann. Anscheinend will man die militärischer (vom Start weg) ausgelegten Schiffe im Komfort ein klein wenig einschränken. Generell gefallen mir die Origin-Schiffe vom Design her nicht besonders: Der Bug nebst Cockpit sieht noch richtig schick aus, aber die hintere Hälfte der i300-Serie läuft schon wieder so dünn zusammen, und diese komischen Stummeltragflächen sehen einfach nicht gut aus. Da stimmen die Proportionen einfach nicht. Die Serie wird ja immer mit der alten Scimitar verglichen, die nun wirklich keine Schönheitskönigin war, aber dort stimmten die Proportionen wenigstens noch halbwegs.

"Ich würde immer eine Maschine bevorzugen, die um einen schweren Jäger Kreise fliegen kann, wenn es sein muss.“ Alec "Ninja" Crisologo, Wing Commander Saga

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Jahre 3 Monate her #22407 von Aginor
@Arrow:
Jop, ich hab die Connie, mein bisher einziges Schiff.
welche Karriere ich anstrebe weiss ich noch nicht, aber die Connie hat mir gut gefallen und ich denke sie wird ein guter Allrounder sein. Variabel dank vieler Upgradeslots, nur evtl für manches zu groß. Daher will ich zum Start noch ein kleineres Schiff dazu.

Gruß
Aginor

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Alex1975
  • Alex1975s Avatar
  • Besucher
  • Besucher
8 Jahre 3 Monate her #22408 von Alex1975
Alex1975 antwortete auf Star Citizen Gamescom-Event in Köln
Die 300i Serie hat ein Bett. Hinter der Lederverkleidung auf der linken Seite:

assets.sbnation.com/assets/2821101/shot01.jpg
www.abload.de/img/300bed2nb20.png

Streb mit der Gamestar Gilde meine Berufung als Escorte, Patrol, und Bounty Hunter an. Kannst uns mieten als Händler. Bieten jede Art von Beseitigung von Piraten und anderen bösartigen Leuten an ;)

Deswegen wird ja die Reta als Gunboat/Missileboat umgerüstet und nicht als Strategischer Bomber. Ebenso wird die Connie eher als schwerer Kampfjäger umgerüstet. Mit dem Arsenal an Triebwerken und Upgradepoints geht da einiges.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Jahre 3 Monate her #22411 von Death Angel
Hab gerade das komplette Hornet Commercial Video gesehen - sehr fein! Ist dann doch ein bisschen mehr geworden als nur eine gerade aus fliegende Hornet - aber am Besten selber gucken ;)

vimeo.com/77480949

...und die Broschüre dazu ist auch wieder sehr schön geworden:

robertsspaceindustries.com/media/e89t7l6...ochure-Hornet-V8.pdf

Da rinnt einem richtiggehend das Wasser im Mund zusammen - aber 55$ Upgrade auf die Super Hornet...naja, mal gucken...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Alex1975
  • Alex1975s Avatar
  • Besucher
  • Besucher
8 Jahre 3 Monate her #22413 von Alex1975
Alex1975 antwortete auf Star Citizen Gamescom-Event in Köln
Die F7C-M hat neben den 2. Sitz ja auch die Neutron NN14 und nicht NN13. Und max Powerplant von 4. Alle andern können nur max. 3 rein.

Der 2. Sitz ist ja nicht wichtig. Kannst auch allein fliegen, aber das mit dem Taktischen Display hört sich gut an, Gefangene Transportieren (kommt bei mir als Bounty Hunter gut (sollte der Typ den Kampf überleben) oder als Transport für eine Person. Warum fällt mir grad aus "Der Hinterhalt" der Flug von Jason und dem Captain O'Brian in der Sabre ein ;)

PS: Der Sound bei Sekunde 11/12 als die Hornet ins Bild fliegt...Volume aufdrehen. Oder der Bordcomputer ala Wing Commander Movie. Der 325A Pilot sollte seinen Klon dann den Nicknamen "Fang-die-Kugel" geben ^^

F7C-M
abload.de/img/f7c-m_superhornetc8ueh.png

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Jahre 3 Monate her #22414 von Death Angel
Wenn das Spiel schon heraussen wäre würde ich normalerweise sagen, ok, als nächstes arbeite ich auf das Upgrade für die F7C-M hin, da es ja schon Sinn des Spiels sein sollte sich die besseren Schiffe/Ausrüstungsgegenstände zu erarbeiten/erspielen - so sinds aber wohl noch mindestens 1,5 Jahre bis das Spiel rauskommt und da steigt eben die Verlockung sich einfach so ein Upgrade zu kaufen...

Was ich mich auch grade frage - wenn ich mir das Upgrade zulege, tauscht das dann die Ausrüstung meiner F7C aus oder behalte ich Frachtcontainer, Bewaffnung, etc.? Weiss da jemand Bescheid?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Jahre 2 Monate her #22420 von Death Angel

Was ich mich auch grade frage - wenn ich mir das Upgrade zulege, tauscht das dann die Ausrüstung meiner F7C aus oder behalte ich Frachtcontainer, Bewaffnung, etc.? Weiss da jemand Bescheid?

Hat sich erledigt - bei einem Upgrade wird das eine Schiff, inklusive Ausrüstung, durch das andere und dessen Ausrüstung ersetzt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Jahre 2 Monate her #22435 von Arrow
Ich weiß ja nicht... Dasselbe, was ich über die i300-Serie geschrieben habe, gilt eigentlich auch für die Hornet. Vorne ein bulliges Teil mit ein paar schönen Design-Anleihen bei der Thunderbolt VII und bis zur Mitte absolut gelungen. Doch dann (schon) wieder so ein vergurktes Heck mit Stummelflügeln und viel zu filigranen Heckschwingen, die von einer Art Pseudo-Höhenleitwerk zusammengehalten werden. Der Rumpf müsste m.E. länger sein, das Triebwerk sollte mit den Heckschwingen abschließen, damit die Proportionen stimmen. So wirkt das Schiff etwas verstümmelt, abgeschnitten - es hält hinten einfach nicht ein, was der fette, kantige Bug verspricht. Ich habe da irgendwie den Eindruck, als hätten entweder zwei unterschiedliche Designer über dem Reißbrett gesessen, oder das falsche Heck wurde an den "richtigen" Jäger geschraubt. Gerade die Version mit dem Zwillingsgeschütz im runden Zentrum wirkt hinten schlicht zu schmächtig. Ist jedenfalls mein Eindruck.

"Ich würde immer eine Maschine bevorzugen, die um einen schweren Jäger Kreise fliegen kann, wenn es sein muss.“ Alec "Ninja" Crisologo, Wing Commander Saga

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Alex1975
  • Alex1975s Avatar
  • Besucher
  • Besucher
8 Jahre 2 Monate her #22441 von Alex1975
Alex1975 antwortete auf Star Citizen Gamescom-Event in Köln
Von der Bewaffnung ist es echt nur das fehlende Torpedo das die Hornet von einer Thunderbolt VII unterscheidet. Das Heck ist wirklich ein wenig unfertig. Feuerkraft ist schon enorm für ein Privates Schiff. Aber in einem der letzten Wingmans Hangar wurde schon gesagt das viele Schiffe des UEE Militärs nicht in die Hände von Zivilisten kommen. Also es gibt Medium und Heavy Fighters in der Kampagne zu steuern. Im RSI Chat meinte Ben die Woche, das Chris einen persönlichen Jäger hat - die Dragon! Es soll ein Überlegenheitsjäger sein, der 6-10 Super Hornets zum Frühstück verputzt. Werden wir nie fliegen aber interessiert mich schon was das für ein Teil ist ^^

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Jahre 2 Monate her #22442 von ThorsHammer
Kann mann sich dann auch im OpenWold-SC auf Trägern anheuern und dann doch eben die starken UEE-Militär-Flieger fliegen, also auch wenn mann Sie nicht besitzt.
Die Hornet ist schon sauteuer, wenn man bedenkt, dass die kleinste Version schon so teuer ist wie eine Freelancer die Sitze für 4 Personen, darunter einen für eine Copiloten hat und hinten noch eine Geschützkanzel hat für einen Freund der beim verteidigen hilft.
Wenn mir nach Hornet-Kampfeinsätzen ist könnte ich mich ja aufm Träger melden oder?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Jahre 2 Monate her #22443 von Arrow
DIe Hornet und die Freelancer stehen für ganz unterschiedliche Konzepte, würde ich sagen. Die Hornet ist als reinrassiger Jäger auf den Kampf getrimmt, während die größere Freelancer ganz unterschiedliche Rollen einnehmen kann und serienmäßig viel breiter aufgestellt ist. Je kleiner das Schiff desto höher die Wahrscheinlichkeit, auf einem Träger zu landen. Außerdem muss jemand erst mal so einen Träger besitzen, und ob er dich da einfach so landen lässt, ist noch nicht klar.

@Alex
Wieso sollten diese Schiffe nicht in die Hände von Zivilisten kommen? Die aktuellen Versionen der Hornet machen schon einen sehr militärischen Eindruck und sind serienmäßig schwer bewaffnet. Oder redest du von SQ 42? Die Preise sind allerdings wirklich sehr hoch, selbst bei der Standardversion entsprechen sie dem Preis der Freelancer. Sollte das Spiel tatsächlich mal so funktionieren, wie es angekündigt ist, und mir wirklich zusagen, wird die Freelancer mein Schiff der Wahl. Das wird dann jedoch komplett durch Handel erspielt. Mal sehen, was man mit der kleinen Aurora LX so alles als Trampfrachter verdienen kann.

"Ich würde immer eine Maschine bevorzugen, die um einen schweren Jäger Kreise fliegen kann, wenn es sein muss.“ Alec "Ninja" Crisologo, Wing Commander Saga

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Jahre 2 Monate her #22444 von Jaegerkiller
@Arrow es könnte auch sein das SQ42 so aufgestellt ist, wie es damals Wing Commander war. Das man da eine Art Militärkarriere spielt und da sowieso nur Militärgeräte bekommt. Dafür im Online-Modus die freie Wahl besteht als was man "Arbeiten" möchte (z.B. als Pirat, Schmuggler, usw.). Kann das auch so sein, oder eher doch nicht? :) Ich hätte mir das fast so gedacht. Da ich das nicht bis ins letzte Detail mitverfolge, kann ich auch am Holzweg sein. ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.196 Sekunden

Letzte Beiträge

  • Keine Beiträge vorhanden.

Login